https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Montag, 25. Juni 2007

3 NEUE KORNKREISE IN NIEDERSACHSEN – Herkunft ist erneut fragwürdig

Die drei Kornkreise bei Klein Wiershausen | Copyright: Stefan Rampfel – www.goeflug.de

Saarbrücken/ Deutschland – Wie „Kornkreise-Forschung.de“ meldet, wurden sowohl am 17. als auch am 24. Juni neue Kornkreise bei Klein Wiershausen in Niedersachsen entdeckt. Auch innerhalb der neuen Muster fanden Forscher zumindest Hinweise auf einen menschlichen Ursprung der Muster im Korn.

Das erste Muster wurde am Morgen des 17. Juni gegen 10:00 Uhr von Andre Schaper entdeckt und Andreas Müller von „Kornkreise-Forschung.de“ gemeldet. Es handelte es sich um eine sechsgliedrige Blumenform basierend auf einer recht einfachen Zirkelgeometrie. Im Gegensatz zu den meisten bisherigen Kornkreisen in der Gegend um Göttingen zeigte dieses, etwa 45 Meter durchmessende Muster jedoch eine gelungene geometrische Ausführung.

Die Kornkreise von Klein Wiershausen im grafischen Vergleich | Copyright: Andreas Müller

Im Innern des Musters fanden die Felduntersucher jedoch sehr schnell Hinweise auf menschliche Fälscher: Gegen die allgemeine Richtung, in der das Getreide niedergelegt wurde, verliefen schmale Pfade, wie sie für die geometrische Konstruktion des Musters notwendig waren. Nahezu alle Untersucher stimmten darin überein, dass es sich dabei aller Wahrscheinlichkeit nach um „Konstruktionslinien“ handelt.

Am Morgen des 24. Juni wurde dann im direkten Nachbarfeld eine zwei Formation entdeckt. Hierbei handelte es sich um eine fast maßstabsgetreue inverse, also Negativ-Darstellung, des zuvor entdeckten Blumenmusters vom 17. Juni. Auch innerhalb dieses Musters fanden sich die verräterischen Linien.

Kurze Zeit später wurde dann in einem weiteren Nachbarfeld eine dritte Formation entdeckt. Hierbei handelte es sich um einen kleinen Kreis, der von einer schmalen Halbmondsicheln umgeben ist. Ergebnisse einer Detailuntersuchung dieser Formation liegen uns zur Zeit noch nicht vor.

Panorama der Kornkreise bei Klein Wiershausen | Copyright: Stefan Rampfel - www.goeflug.de

Quelle: kornkreise-forschung.de / goeflug.de

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE