https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Mittwoch, 11. Juli 2007

ZWEI „NEUE“ BIGFOOT-VIDEOS AUF YOUTUBE

Archiv: Standbild aus dem Patterson-Gimlin Film von 1967 | Copyright: Patterson & Gimlin

Nordamerika – Auf dem Online Video-Portal „YouTube.com“ wurden vergangenen Woche zwei neue Videos veröffentlicht, die angeblich den legendären nordamerikanischen Waldmenschen „Bigfoot“ zeigen sollen. Die Qualität ist auch in diesen beiden Fällen jedoch eher bescheiden. Entscheiden Sie selbst.

Ein Video zeigt laut Inhaltsangabe des Autoren mit dem Pseudonym „ cooldude311“ eine Aufnahme, die mit der Kamera eines Mobiltelefons gemacht wurde: „Mein Neffe und seine Freunde filmten diesen Bogfoot mit ihrer Handykamera...es bemerkt sie nicht, da sie sich gegen den Wind nähern...sehr interessant.


- Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten -

Ein YouTube-Nutzer will in den Worten, die auf dem Video zu hören sind, die Sprache des Cree-Stammes erkannt haben und übersetzt wie folgt: „Junge, da steht jemand“, (andere Stimme:) „Es sieht groß aus“, „Junge, kannst du es sehen?“, „Es ist ziemlich weit weg.“

Der Kryptozoologe Loren Coleman erläutert auf seiner Homepage „Cryptomundo.com“, dass das Video wahrscheinlich aus Easterville, einer indianischen Gemeinde der First Nation in Manitoba, Kanada stamme. Wie er zu dieser Information gekommen ist, wird leider nicht deutlich.

Das zweite Video wurde laut Angaben des Autoren „iamuandwhatiseeisme“ in Zentral Alabama in den USA aufgenommen. Angeblich zeige es „einen Bigfoot oder ein so genannter „Stinktier-Affe“ (Skunk Ape)“, die Entsprechung für Bigfoot im US-Bundestaat Florida.


- Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten -

Loren Coleman hat versucht, mit dem Autoren des Videos Kontakt aufzunehmen, um weitere Informationen zu erfahren. Bislang leider ohne Erfolg.

Quelle: youtube.com / cryptomundo.com

HIER finden Sie weitere Meldungen zum Thema Bigfoot, Sasquatch & Co:

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE