Freitag, 19. Oktober 2007

Elefanten erkennen feindlich gesinnte Menschen

Afrikanischer Elefant | Coypright: A. Müller

Kenia – Eine Studie von Forschern der schottischen St. Andrews Universität belegt, dass afrikanische Elefanten anhand des Geruchs und der Farbe der Kleidung, Menschen in Freund und Feind unterscheiden.

Die Beobachtungen der Tiere zeigte, dass diese ein unmittelbares Angstverhalten zeigen, wenn sie den Geruch und das traditionelle Rot der Kleider der Massai – einem Stamm, der schon von jeher Elefanten jagt - wahrnehmen.

Nähert sich jedoch eine Testperson der landwirtschaftlich geprägten Kampa, die nur selten Elefanten stellten, zeigten die Tiere weitaus gelassenere Reaktionen.

Die Tierpsycholgen um Dr. Lucy Bates und Professor Richard Bryne, waren von dieser Fähigkeit zur Unterscheidung jedoch nicht überrascht, sondern hatten eine zumindest ähnliche Reaktion der intelligenten Tiere fast schon erwartet.

Bücher zum Thema:

- - -


Mit diesem nun nachgewiesenen Gespür stünden die Dickhäuter unseren nächsten Verwandten den Affen in nichts nach, erklärten die Forscher gegenüber der BBC. Die Ergebnisse der Studie werden jetzt detailliert in der Fachzeitschrift „Current Biology“ veröffentlicht.

Quelle: bbc.co.uk / current-biology.com
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE