https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Mittwoch, 10. Oktober 2007

Gag-Kamera garantiert "Geisterfotos"

Die „Ghost Finders Camera“ | Copyright: halloweenonly.com

USA – Pünktlich zu Halloween ist vertreibt ein Handelshaus, das sich auf Artikel zum Gruselfest spezialisiert hat, eine Wegwerfkamera die automatisch Spukeffekte auf die Foto „zaubert“.

Die „Ghost Finders Camera“ fügt automatisch merkwürdige Effekte auf die Bilder und verwendet 35mm Film mit 27 Bildern. Dabei garantiert der „HalloweenOnly.com“ besten Gruselerfolg für Partys. Um welche Effekte es sich jedoch konkret handelt und wie diese erzeugt werden, war uns bei Redaktionsschluss zu dieser Meldung noch nicht bekannt. Einen Vorgeschmack gibt jedoch eventuell ein Beispielsfoto der Verkaufsseite (s. Abb.).

Sollte die kaum 10 Dollar teuere Geister-Fake-Kamera ein Verkaufserfolg werden, dürften weitere Modelle zu anderen Paraphänomenen wie UFOs und Bigfoots wohl nicht lange auf sich warten lassen. Schreibtischskeptiker und Fälscher dürften daran ihre wahre Freude haben. Einen Beitrag zur Erforschung entsprechend authentischer Phänomene dürfte das Gerät hingegen eher nicht leisten. Im Gegenteil, Experten befürchten nun eine Schwemme von mit der Ghost Finders Camera erzeugten Fotos, die eine Konzentration auf die eigentlichen Forschungsziele erschweren würde.

Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de / halloweenonly.com
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE