https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Freitag, 21. Dezember 2007

Polen: Erstes Zentrum für Exorzismus

Dämonenaustreibung durch Jesus Christus, auf einem Fastentuch im Gurker Dom aus dem Jahre 1458, von Meister Konrad von Friesach | Copyright: Public Domain

Poczernin/ Polen – Die Katholische Kirche Polen plant nahe der deutsch-polnischen Grenze die Eröffnung eines Zentrums für Exorzismus unweit der Stadt Szczeczin, dem ehemaligen Stettin.

Wie der Priester Andrzej Trojanowski polnischen Medien gegenüber berichtete, soll das Zentrum mit einer Kapelle und einer psychologischen Einrichtung ausgestattet sein. Es gäbe eine große Nachfrage nach einer solchen Einrichtung – er alleine habe wöchentlich bis zu 20 Anfragen von Menschen die angeblich vom Teufel besessen sind.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Bislang sind alleine in Polen bereits 50 offizielle Exorzisten tätig. Das Zentrum soll jetzt weitere geistige Hilfe und Leitung in dieser Frage bieten. Das Angebot werde schon jetzt auch von zahlreichen Besuchern angenommen, wo es keine offiziell arbeitenden Exorzisten gebe, so Trojanowski.

Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de

Bücher und DVDs zum Thema:

- - -


WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA:

Offiziele Untersuchung: Mysteriöse Feuerphänomene auf Sizilien haben „keine natürliche Ursache“
, 29. Oktober 2007
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE