https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Donnerstag, 7. Februar 2008

UFO-Akte Gadebusch ungelöst...

Die Bilder gleichen sich: Kjeller, Norwegen 1981 und Gadebusch, Deutschland, 2008 | Copyright: ufo.no / Virginia Vater/svz.de

Gadebusch/ Deutschland - Die Magdeburger UFO-Forscherin Dr. Ute Hoffmann hat ihre Untersuchungen der Ereignisse von Gadebusch, als Zeugen Mitte Januar eine Rauchsäule am Himmel stehen sahen (wir berichteten), für die UFO-Forschungsorganisation MUFON-CES abgeschlossen und betrachtet den Vorfall als "ungeklärt".

Wie die Schweriner Volkszeitung / Gadebusch-Rehnaer Zeitung meldet, erklärte Hoffmann, dass die Akte für MUFON-CES abgeschlossen sei. "Was in Gadebusch zu sehen war, bleibt ein unidentifiziertes Phänomen", zitiert die Zeitung die Ufo-Forscherin.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Nachdem einige Beobachter einen verwehenden Kondensstreifen als mögliche Erklärung für das Phänomen anführen, recherchierte Hoffman auch anhand der Radarauswertungen der deutschen Flugaufsicht. Hier konnten "keine Flugbewegungen mit den Schilderungen von Augenzeugen in Einklang gebracht werden", so das Schreiben der Flugsicherung. "Auch militärische Übungen können inzwischen ausgeschlossen werden, ebenso wie der Eintritt von Weltraumschrott in die Atmosphäre oder Luftspiegelungen".

Ein auffallend ähnliches Phänomen wurde 1981 fotografiert und schon damals interpretierten Skeptiker die Erscheinung am Himmel als verwehenden Kondensstreifen (wir berichteten).

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / svz.de

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA:
UPDATE: Himmelsphänomen bei Gadebusch - Ähnliches Phänomen 1981 in Norwegen fotografiert
, 3. Februar 2008
Rätselhaftes Phänomen am Himmel über Gadebusch, 15. Januar 2008
Umfangreiche Studie zu norwegischen UFO-Fotos online, 2. Februar 2008
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE