Dienstag, 16. September 2008

Erstmals Exoplanet um sonnenähnlichen Stern fotografiert

Direkte fotografische Abbildung des Sterns 1RXS J160929.1-210524 mit planetaren Begleiter | Copyright/Quelle: arXiv.org

Toronto/ Kanada - Astronomen an der "University of Toronto" ist es gelungen, einen Exoplaneten durch direkte optische Beobachtung zu entdecken und zu fotografieren, der einen Stern zu umkreisen scheint, der unserer Sonne gleicht.

Das Team um David Lafrenière, Ray Jayawardhana und Marten H. van Kerkwijk entdeckte den planetaren Begleiter anhand von Beobachtungen im Nahinfrarot-Bereich um den Stern "1RXS J160929.1-210524" - einem so genannten K7-Stern von etwa 0,85 Sonnenmassen. Der Planet umkreist sein Muttergestirn in der gigantischen Entfernung von 300 Astronomischen Einheiten (AE), also in etwa 4500 Millionen Kilometern. Damit zählt der Planetenkandidat zu den Planeten mit dem größten orbitalen Bahnradius.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Seine Masse beträgt ca. acht Jupitermassen und seine Größe wird von den Astronomen auf rund 243.072 Kilometer Durchmesser (ca. 1,7 Jupiterradien) geschätzt. Seine Temperatur liegt mit 1,500 Grad Celsius jedoch über der des Jupiter. Das ""1RXS J160929.1-210524"-System befindet sich etwa 465 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt im so genannten Scorpius-Centaurus-Assoziation.

Bislang können die Forscher jedoch noch nicht genau sagen, ob der planetare Begleiter "1RXS J160929.1-210524" tatsächlich direkt umrundet oder ob er sich nur scheinbar im Orbit dieses Sterns befindet - es könnte sich also auch um eine Braunen Zwerg, also eine Zwischenform zwischen Planet und Stern, handeln.

Bücher zum Thema:

- - -


>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<
Exoplaneten: Fünf neue "Super-Erden" entdeckt, 16. Juni 2008
Mögliche 'Super-Erde': Bislang kleinster Exoplanet entdeckt, 3. Juni 2008
Kleinster Exo-Felsplanet nachgewiesen
, 11. April 2008

Quellen: arXiv.org / grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE