https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Montag, 12. Januar 2009

Bizarre UFO-Drohnen bei 'Terminator S.C.C.'

Foto aus der Bilderserie von Capitola, Kalifornien | Copyright by „rajman1977“ auf flickr.com

New York/ USA - Seit im Mai 2007 erste Aufnahmen eines bizarren Flugkörpers im Internet veröffentlicht wurden, haben zahlreiche weitere Aufnahmen, Sichtungsberichte und angebliche Dokumente, die die unbekannten Flugobjekte als Umsetzung außerirdischer Technologien ausweisen, eine regelrechte Saga um die UFO-Drohnen entstehen lassen (wir berichteten, s. u.). Die heute auch im deutschen Fernsehen startende TV-Serienabkopplung der "Terminator"-Kinofilmreihe, entfacht die kontroversen Spekulationen um die UFO-Drohnen auf Neue.

In einer bevorstehenden und in den USA bereits ausgestrahlten Staffelfolge von "Terminator - The Sarah Connor Chronicles" (TSCC) besucht die Serienheldin Sarah Connor, eine kalifornische Konferenz, in der es gezielt um die UFO-Drohnen geht, lässt sich auch von einer UFO-Enthusiastin über diese UFOs aufklären und sichtet am Ende der Folge selbst eine erweiterte Variante der Drohnen direkt über sich.

TSCC-Standbild: Nachgestellte Konferenz zu den "Californian Drones" | Copyright: fox.com

TSCC-Standbild: Drone-Fotos auf der Konferenz | Copyright: fox.com

Hintergrundinformationen zur TV-Serie "Terminator S.C.C." finden Sie HIER und HIER

Soweit der Inhalt besagter Folge. Nun rätseln sowohl UFO-Forscher, die in der Drohnen-Saga mehr erkennen als eine Serie von Fälschungen und Schwindel, aber auch Skeptiker und Kritiker, die genau von dieser Annahme ausgehen, welcher Natur die Verbindung zwischen TSSC tatsächlich ist.

TSCC-Standbild: Drohnen-Variante über der Serienheldin Sarah Connor | Copyright: fox.com

Nüchtern betrachtet bleiben in dieser Frage nur zwei Antwortmöglichkeiten: Entweder handelt es sich bei der Drohnen-Story um eine Erfindung der Terminator-Drehbuchautoren und somit bei den zuvor veröffentlichten Fotos, Dokumenten und Sichtungsschilderungen ursprünglich um eine so genannte virale Marketingkampagne, oder aber die TSCC-Macher selbst haben sich von den UFO-Drohnen inspirieren lassen und letztere haben mit der TV-Serie nichts zu tun.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Fakt ist, dass erste Pläne zur Serie basierend auf der erfolgreichen "Terminator"-Kinofilmreihe bereits im November 2005 bekannt wurden. In der Folge wurden dann u. a. auch Josh Friedman als Drehbuchautor verpflichtet und die Arbeiten Ende August 2006 in Auftrag gegeben, um die ersten Dreharbeiten im Ende Januar 2007 zu beginnen. Bei der UFO-Drohnen-Folge von TSCC handelt es sich jedoch erst um das Finale der Mittleren Staffel. Es ist also davon auszugehen, dass diese erst verhältnismäßig lange nach der Veröffentlichung der ersten angeblich authentischen Drohnen-Fotos (Anfang Mai 2007) verfilmt wurde - gut möglich also, dass der Hype um die Aufnahmen auch die Drehbuchautoren inspiriert haben könnten - oder war es genau umgekehrt?

Dass bereits zuvor ein Medienunternehmen und Kunstschaffende auf das Interesse an den Drohnen-Aufnahmen und -Dokumenten kurzfristig aufgesprungen sind, zeigen die Beispiele des Computerherstellers "Alienware" und ein Youtube-Musikvideo des Videokünstlers Kris Avery. Alienware hatte die hieroglyphenartigen Schriftzeichen, wie sie auf einigen der Drohnen zu sehen waren, verwendet, um damit eine Produktreihe zu verzieren und zu bewerben (...wir berichteten). Auf Anfragen von grenzwissenschaft-aktuell.de bestätigte das Unternehmen jedoch Ende November 2008, dass man sich der Drohnen-Symbolik lediglich bedient habe (...wir berichteten 1, 2). Auch der Computer- und Videokünstler Kris Avery, der die Symbolik der angeblichen außerirdischen "Funktionssprache" digital umgesetzt und damit ein Musikvideo illustriert hatte, widersprach den geäußerten Vermutungen, er sei Teilhaber an der Erschaffung der Drohnen-Saga. Auch er habe sich - wie in früheren seiner Videos - lediglich Materialien aus dem Internet bedient (...wir beichteten).

Vorbild für die UFO-Drohnen? Flug-Kampfroboter aus dem Kinofilm "Terminator 2" | Copyright: fox.com

Auch der Umstand, dass die Qualität der Bilder aus der Terminator-Serie deutlich hinter jenen der angeblich Original-Fotos der Ufo-Drohnen zurück bleibt und vielmehr den zahlreichen Youtube-Versuchen, die Original-Fotos mittels Computeranimation (CGI) zu kopieren, verweist für jene, die an die Echtheit zumindest einiger Drohnen-Dokumente glauben, darauf, dass auch das Team von "Terminator S.C.C." lediglich zu einer kurzfristigen Erweiterung und Anpassung an aktuelle UFO-Sichtungen inspiriert wurde - zumal die exotische Technologie der UFO-Drohnen wunderbar in die Terminator-Technologie zu passen scheint. Hier wiederum setzten Kritiker an, die angesichts dieser Tatsache nicht so recht an puren Zufall glauben mögen.

Fortsetzung folgt...???


WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA:
(in absteigender chronologischer Reihenfolge):

Silvester 2005: Bizarre UFO-Drohne in Downtown Chicago
, 7. Juni 2008
Bizarre UFO-Drohnen: Weitere Sichtung in Tennessee
, 20. April 2008
Neue Sichtung der bizarren UFO-Drohne, 7. April 2008
Bizarre Flugobjekte - Videokünstler streitet Urheberschaft der Drohnen-Saga ab, 5. April 2008
UFO-Drohnen: Privatdetektive suchen nach Fotografen, 20. März 2008
Bizarre Flugobjekte: Neue "alte" Sichtungen und fragwürdige Fotos
, 8. März 2008
UPDATE: Bizarre UFO-Drohne über Brasilien auf Youtube – Weitere Informationen, 4. Januar 2008
Bizarre UFO-Drohnen: Zeigt Youtube-Video neue Drohnen-Variante jetzt über Brasilien?, 3. Januar 2008
Autor Whitley Strieber beobachtet bizarre UFO-Drohne
, 12. Dezember 2007

Offizielles Statement von Alienware: „Alien-Language stammt nicht von uns!“, 28. November 2007
Bizarre Flugobjekte: „Alienware“ hat Drohnen-UFOs nur benutzt
, 23. November 2007
Bizarre Flugkörper – Werbegag von ‚Alienware’?
, 25. Oktober 2007
Bizarre Drohne und Schriftzeichen als Musik-Video
, 5. Oktober 2007
Zeigt Mondfinsternis-Video die Rückkehr der bizarren Flugobjekte?, 26. September 2007
BIZARRE FLUGOBJEKTE – NEUES FOTO ZEIGT „DROHNE“ MIT BODENEINHEIT, 2. Juli 2007
NEUE SICHTUNG DES BIZARREN FLUGOBJEKTS
, 30. Juni 2007
KURIOSE BEHAUPTUNGEN ZU DEN „BIZARREN FLUGOBJEKTEN“ - Geheimer Informant spricht von außerirdischer Technologie und liefert Dokumente, 27. Juni 2007
BIZARRE FLUGOBJEKTE – NEUER ZEUGE VON 1995, 22. Juni 2007
BIZARRE FLUGOBJEKTE – Wieder neue Fotos, weitere Zeugen und Zweifel an Handyphoto, 17. Juni 2007
Update: BIZARRE FLUGOBJEKTE – ZWEI WEITERE ZEUGEN, 9. Juni 2007
NEUE FOTOS VON BIZARREM FLUGOBJEKT, 8. Juni 2007
UPDATE: BIZARRE FLUGOBJEKTE – Air Force Drohne aus den 1980ern?, 31. Mai 2007
Update: BIZARRE FLUGOBJEKTE – Neue, aber falsche Bilder, 29. Mai 2007
WEITERES FOTO DER BIZARREN FLUGKÖRPER, 26. Mai 2007
BIZARRES FLUGOBJEKT – Neue Bilder und Augenzeugenberichte, 22. Mai 2007
Update: NEUES FOTO DES BIZARREN FLUGOBJEKTES, 16. Mai 2007
Update: FOTOS ZEIGEN BIZARRES FLUGOBJEKT - Erste Reaktionen, 9. Mai 2007
FOTOREIHE ZEIGT BIZARRES FLUGOBJEKT - Echte Aufnahmen oder Schwindel?, 9. Mai 2007


Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / screenrant.com

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE