https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Mittwoch, 25. Februar 2009

Spuk in polnischer Dorfkirche

Archiv: Kirchhof | Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Sedzislaw/ Polen - In der Dorfkirche der niederschlesischen Gemeinde Sedzislaw soll es seit einiger Zeit nicht mehr mit rechten Dingen zugehen. Kirchgänger wollen schon des Öfteren den Geist eines Betenden gesehen haben. Ein Gottesdienst soll der verirrten Seele nun ins Jenseits helfen.

Schon seit einige Monaten, so berichten lokale Medien, wollen drei Gemeindemitglieder den Geist zu unterschiedlichen Zeiten gesehen haben. Die Erscheinung zeige sich immer wieder im vorderen Teil de Kirchenraums und scheint den Kopf zu einer Tafel empor zu heben, auf dem die Worte "Jesus, Dir vertraue ich" zu lesen sind. Bei einer anderen Sichtung soll die transparent-verschwommene, zudem offenbar männliche Gestallt auf einer der Bänke gekniet haben.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Da alle Schilderungen die Erscheinung beim bußfertigen Beten beobachten haben wollen, soll nun ein Gottesdienst die vermeintlich verirrte Seele ins Jenseits geleiten.

Derweil wurde auch schon eine moderne lokale Legende ausfindig gemacht, wonach es sich um den Geist eines ehemaligen Arbeiters handeln könnte, der sich einst von der Pfarrgemeinde Geld geliehen habe, damit verschwunden sei und es nie wieder zurückgegeben habe und nun - nach seinem Tode - an Ort und Stelle um Vergebung seiner Sünde beten muss. Der Arbeiter selbst soll an den immer noch nicht abgeschlossenen Renovierungsarbeiten an der Kirche gearbeitet haben, weswegen einige Gemeindemitglieder glauben, dass der Geist erst dann verschwinde, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.

>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<

1995: Geister-Mädchen in brennendem Gebäude
27. Januar 2009


Warum tragen Geister Kleider?
29. April 2008



Historisches Foto zeigt Geist im Weißen Haus
25. August 2008



Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / allnewsweb.com
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE