https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Donnerstag, 23. April 2009

NASA-Mars-Forscher erwartet Entdeckung außerirdischen Lebens binnen 10 Jahren

Das "Mars Science Laboratory" in Aktion (Illu.) | Copyright: NASA/JPL-Caltech

Delaware/ USA - Bei einem Vortrag an der University of Delaware hat der leitende Wissenschaftler der "Phoenix Mars"-Mission der NASA Peter Smith die Prognose aufgestellt, dass noch innerhalb der nächsten zehn Jahre außerirdisches Leben entdeckt werden wird.

Zwar glaube er nicht daran, dass es sich dabei um sechsbeinige Affen handeln werde, wie sie in den Science-Fiction-Romanen seiner Jugend die Fantasie des heutigen NASA-Chefwissenschaftler angeregt hatten. Mikroskopische Organismen seien da schon wahrscheinlicher. Zugleich, da ist sich Smith ebenfalls sicher, werden - ob nun in zehn oder tausend Jahren - Menschen von der Erde den Roten Planeten betreten und erforschen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Bis dahin referierte Smith vor den Studenten über die nächste Mars-Mission der NASA, die mit dem Mars Science Laboratory (MSL) einen Kleinwagen-großen Rover auf dem Mars schicken will, der hier weiterhin nach Beweisen für einstiges oder sogar aktuell vorhandenem Leben suchen soll. Am Abend zuvor wurde Smith während einer feierlichen Zeremonie mit der American Geographical Society's Cullum Geographical Medal ausgezeichnet.

>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<

ESA-Pläne: Raumsonde soll Leben auf Zwergplanet Ceres suchen

20. April 2009

Wissenschaftsstreit: Kontroverse um mögliche Mars-Fossilien
26. November 2008


Merkwürdiger "Stein" auf dem Mars entdeckt
11. Februar 2009


Foto-Kontroverse: Versteinerte Holzplanke auf dem Mars?
3. Dezember 2008


Diskussion um "Marsmensch" auf NASA-Foto dauert an
28. Januar 2008


Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / udel.edu
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE