https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Freitag, 30. Oktober 2009

NASA präsentiert bislang deutlichste Aufnahme von Apollo-Instrumenten auf dem Mond

Detailvergrößerung: Das Landemodul von Apollo 17 in der Mondregion Taurus Littrow | Copyright: NASA/GSFC/Arizona State University

Washington/ USA - Nachdem die NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) bislang lediglich Fernaufnahmen der Apollo-Landestellen geliefert hat, wie sie viele Fragen der Verschwörungstheoretiker um die Apollo-Landungen noch offen ließen, ( ...wir berchteten, s. f. Link) präsentiert die US-amerikanischen Raumfahrtagentur nun erstmals Aufnahmen der Sonde, auf der sogar Details der Landeeinheit bis hin zu Mondrover und sogar US-Flagge zu sehen sind.

Grund für die nun deutlich bessere Qualität der Bilder ist die mittlerweile von der Sonde erreichte niedrigere Umlaufbahn von nur 50 Kilometern über der Mondoberfläche und eine Bildauflösung von 50 Zentimetern pro Pixel.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Zu sehen ist auf der aktuellen LRO-Aufnahme die Landestelle von Apollo 17 in der Mondregion Taurus Littrow und darauf die Landeeinheit Challenger bei einem Sonnenwinkelstand von rund 28°. Neben kleineren Details der Plattform des Landegestells mit einem Durchmesser von knapp vier Metern sind auf der Aufnahme sogar die Landebeine zu erkennen.

Gesamtansicht mit Erläuterungen (Klicken Sie auf das Bild um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen) | Copyright: Copyright: NASA/GSFC/Arizona State University

Erneut zeichnen sich auch die Fuß- und Fahrtspuren der Astronauten (Jack Schmitt and Gene Cernan) im Mondboden ab. Auch die wissenschaftlichen Instrumente SEP (Surface Electrical Properties), ASLEP und der Standort des Mondrovers sind zu erkennen.

Dass nördlich des Landemoduls auch die dort gepflanzte US-Flagge zu sehen sein soll, müssen Verschwörungstheoretiker wie auch Apollo-Begeisterte der NASA einfach glaube ...oder auch nicht.

>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<

NASA präsentiert neue Aufnahme der Landestelle von Apollo 11
2. Oktober 2009

NASA-Mondsonde fotografiert erstmals auch Landestelle von Apollo 12

4. Setember 2009

NASA veröffentlicht erste Satellitenaufnahmen der Apollo-Instrumente auf dem Mond
18. Juli 2009

EXKLUSIV
Verschwörungstheoretiker über die aktuellen Aufnahmen der Apollo-Landestellen
23. Juli 2009

Mondsonde fotografiert weitere Astronautenpfade auf dem Mond
23. August 2009

Indische Mondsonde bestätigt Apollo-Mondlandungen
3. September 2009

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen. grenzwissenschaft-aktuell.de / nasa.gov
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE