https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Dienstag, 6. Juli 2010

Jim Morrison spukt auf Restauranttoilette

Detailausschnitt einer Jim Morrison-Erinnerungsbriefmarke der Deutschen Bundespost | Copyright: gemeinfrei

Hollywood/ USA - Vor wenigen Tagen, am 3. Juli, jährte sich der Todestag des "The Doors"-Sängers Jim Morrison zum 39 Mal. Sein Geist soll jedoch weiterhin das einstige Tonstudio der Kult-Band heimsuchen. Das Gebäude beherbergt heute allerdings ein mexikanisches Restaurant und Hauptspukort ist die jetzige Toilette - der einstige Aufnahmeraum des Studios.

Das Restaurant mit dem Namen "Mexico" auf dem Santa Monica Boulevard ist mit "The Doors" Erinnerungsfotos und Devotionalien dekoriert, handelt es sich bei dem Gebäude doch um das ehemalige Tonstudio, in dem die Musiker u. a. das legendäre Album "L.A. Woman" aufgenommen hatten.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Glaubt man der Managerin des Restaurants, ist Jim Morrison immer noch anwesend. "Hier passieren ständig merkwürdige Dinge, die wir uns nicht erklären können", berichtet Christine Chilcote gegenüber "aolnews.com". "Das Licht geht an und aus und das zu den merkwürdigsten Zeiten." Das unheimlichste Spukphänomen sei jedoch, wenn sich der Türgriff von selbst auf und ab bewege.

Auch der Besitzer Larry Nicola, selbst ein großer Fan der "The Doors", ist von der Anwesenheit von Morrisons Geist überzeugt: "Vor der Eröffnung des Restaurants haben wir das Gebäude spirituell reinigen lassen. Das Medium sagte uns abschießend jedoch, dass - was immer auch hier anwesend sei - es nicht von hier weg gehen wolle. Wir waren damit einverstanden und finden es sogar cool, dass Jim weiterhin hier ist."

+ + + WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA + + +

Tori Spelling: Farrah Fawcetts Geist spricht zu mir

30. Juni 2010

Bücher-Tipps zum Thema:

- - -

Quellen: aolnews.com / grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE