Mittwoch, 11. Mai 2011

Doch keine Blitze auf Saturnmond Titan?

Konvektive Methanwolken auf einer Infrarotaufnahme des Titan durch die Cassini-Sonde | Copyright: NASA/JPL/University of Arizona/University of Nantes/University of Paris Diderot

Graz/ Österreich - Seit dem Vorbeiflug der NASA-Sonde "Voyager I" an Titan 1980 spekulieren Wissenschaftler über die Existenz von Blitzentladungen in der Atmosphäre des größten Saturnmondes. Derartige Entladungen hätten immerhin Auswirkungen auf die Chemie seiner Stickstoff-Methan-Atmosphäre, und es könnten dabei sogar organische Verbindungen entstehen, die als Vorläufer für die Entstehung von Leben gelten. In einer aktuellen Studie belegen zwei Weltraumforscher nun jedoch, dass es wahrscheinlich keine Blitzentladungen auf dem Saturnmond Titan gibt.

Wie der Weltraumforscher Georg Fischer vom Grazer "Institut für Weltraumforschung" (IWF) an der "Österreichischen Akademie der Wissenschaften" (ÖAW) und sein amerikanischer Kollege Don Gurnett von der "University of Iowa" in einem Artikel in der Fachzeitschrift "Geophysical Research Letters" berichten, untersuchten sie die Daten des Instruments "RPWS" (Radio and Plasma Wave Science) an Bord der Raumsonde "Cassini" bis zu ihrem 72. Vorbeiflug am Titan, auf der Suche nach Radiosignaturen von möglichen Titanblitzen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Auf dem Saturnmond werden immer wieder konvektive Methanwolken gesichtet, wie und dokumentiert (s. Abb.). Trotzdem konnten, wie schon in einer ähnlichen Studie aus dem Jahr 2007, keine Blitze nachgewiesen werden. "Daraus schließen wir, dass Blitze auf Titan entweder sehr selten sind oder einfach nicht existieren", erläutert Fischer.

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
Saturnmond: Hat auch Titan einen verborgenen Wasserozean im Untergrund?
18. April 2011
Planetenforscher spekulieren über Leben auf Titan-artigen Exoplaneten
14. April 2011
Studie: Doch keine Eisvulkane auf Saturnmond Titan?

12. April 2011
Cassini dokumentiert erstmals Regen über Äquator des Saturnmonds Titan
18. März 2011
Erdartige Cirrus-Wolken auf Saturnmond Titan
11. Februar 2011
Cassini-Sonde findet mögliche Eisvulkane auf Saturnmond Titan
15. Dezember 2010
Experiment belegt: Auf Saturnmond Titan könnten Bausteine des Lebens entstanden sein
10. Oktober 2010
Schwankende Pegelstände in Seen auf Saturnmond Titan

19. Juli 2010
Sonne glitzert auf neu entdecktem See auf Saturnmond Titan
19. Dezember 2009
Seen auf Saturnmond Titan könnten Lebewesen ernähren
24. November 2009

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / oeaw.ac.at
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE