Donnerstag, 8. September 2011

NASA verschiebt Start der Mondmission "GRAIL"

Künstlerische Darstellung der GRAIL-Mission. | Copyright: NASA

Cape Canaveral/ USA - Aufgrund ungünstiger Höhenwinde über dem US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral hat die NASA den Start der Zwillingssonden der "Gravity Recovery and Interior Laboratory"-Mission (GRAIL) um 24 Stunden verschoben.

Nun soll die "Delta II"-Rakete also erst morgen, gegen 15:20 (MEZ) zum Mond starten und dessen Gravitationsfeld genau vermessen.

Von den Ergebnissen erhoffen sich die Forscher auch Rückschlüsse zur erst kürzlich formulierten Theorie, nach der die Erde früher einen zweten Mond bessen hatte (...wir berichteten).

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / nasa.gov
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE