Dienstag, 20. März 2012

Astronomen entdecken rechtwinklige Galaxie

Falschfarbdarstellung der sog. Smaragdschliff-Galaxie "LEDA 074886". | Copyright/Quelle: Alister Graham et al. / arxiv.org

Melbourne/ Australien - Während bislang drei Grundarten von Galaxienformen – flache Scheiben mit Spiralarmen, Ellipsoiden in Form eines Rugbyballs und gänzlich unregelmäßig geformte - bekannt waren, hat ein internationales Astronomenteam im Sternbild Eridanus nun eine rechteckig geformte Galaxie entdeckt.

Wie das Team um Alister Graham von der Swinburne University vorab auf "arxiv.org" berichten, gleicht die Galaxie mit der Bezeichnung "LEDA 074886" am ehesten einem im Smaragdschliff (Achtkantschliff) bearbeiteten Edelstein.

Die aus diesem Grund auch als "Smaragdschliff-Galaxie" bezeichnete Galaxie ist Teil einer Gruppe von rund 250 Zwerggalaxien in einer Entfernung zur Erde von rund 21 Megaparsec (Ein Parsec entspricht etwa 3,26 Lichtjahren).

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Mit einer Masse von gerade einmal 10 Milliarden Sonnen, ist die Smaragdschliff-Galaxie im Vergleich zur Milchstraße, deren Masse etwa 1.000 Mal größer ist, geradezu ein Leichtgewicht, kommentiert der "The Physics arXiv Blog" (technologyreview.com/blog/arxiv).

Wie die ungewöhnliche Galaxienform allerdings entstanden ist, ist bislang noch unklar. Die Forscher selbst vermuten, dass sie durch die Verschmelzung zweier scheibenförmiger Galaxien entstanden sein könnte, die nun derart übereinanderliegen, dass sie - von der Seite betrachtet - rechteckig erscheint. Tatsächlich sei es jedoch nicht die erste derartig geformte bekannte Galaxie. Unter den Millionen bereits katalogisierter Galaxien gibt es bislang sieben weitere Beispiele mit einer ähnlichen Ausformung.

- Den Artikel der australischen Astronomen finden Sie HIER

Zum Thema:


- - -

Quellen: technologyreview.com/blog/arxiv / grenzwissenschaft-aktuell.de / arxiv.org

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE