Freitag, 31. August 2012

Kryptozoologen starten Expedition auf der Suche nach Bigfoot

Panoramablick ins Kaskadengebirge. | Copyright/Quelle: extreme-expeditions.net

Barmhall (England) - Nach zahlreichen Expeditionen auf der Suche nach dem Orang-Pendek, dem "kleinen Waldmenschen" Sumatras (...wir berichteten, s. Links), starten Kryptozoologen dieses Wochenende auf eine Forschungsexpedition in die Cascade Mountaints im US-Bundesstaat Washington, um hier nach den nordamerikanischen Waldmenschen Bigfoot zu suchen.

Unter internationaler Beteiligung wird Adam Davies (extreme-expeditions.net) gemeinsam mit der ortskundigen Bigfoot-Forscherin Lori Simmons das Team in die Wildnis rund um das Kaskadengebirge (Cascade Mountains) zwischen den USA und Kanada führen, das größtenteils zu den US-Nationalforsten gehört. Das Team wird am heutigen 31. August aufbrechen und wird insgesamt zwei Wochen vor Ort sein.

Gerade durch die Mithilfe von Simmons erhoffen sich die Forscher umfangreiche Informationen über vergangene und aktuelle Sichtungen und Ereignisse in Verbindung mit dem immer noch mysteriösen Waldmenschen. Nicht zuletzt, da auch schon Simmons Vater, Donald Wallace, 30 Jahre lang den Mythos Bigfoot in der Gegend untersuchte.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

"Hier in den Wäldern werden wir neue Beweise für die Existenz der kryptischen Wesen suchen. Nach zahlreichen Expeditionen auf der Suche nach mysteriösen Tieren rund um den Globus, wird dies meine erste Expedition in die Wälder Nordamerikas sein", erläutert Davies gegenüber "grenzwisseschaft-aktuell.de".

Von der Existenz von Bigfoot und Sasquatchs ist Davies indes überzeugt: "Jahrhundertealte indianische Legenden, kombiniert mit der Vielzahl an sehr glaubwürdigen Augenzeugenberichten und ermutigenden aktuellen Forschungsergebnissen, bin ich davon überzeugt, dass wir kurz davor sind, die Existenz von Bigfoot beweisen zu können. Nicht zuletzt aus diesem Grund habe ich mich für eine Expedition hierher entschieden."

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
 
Oxford-Lausanne Collateral Hominid Project: Wissenschaftler wollen angebliche Gewebeproben von Yetis und Bigfoot untersuchen 23. Mai 2012
Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Orang-Pendek-Expedtion 12. Oktober 2011
Sumatras kleiner Yeti: Kryptozoologen präsentieren mögliche Hand- und Fußabdrücke des Orang-Pendek
26. September 2011
Orang-Pendek-Expedition findet erstmals Handabdrücke von Sumatras kleinem Yeti 22. September 2011
Sumatara-Yeti Orang Pendek: Weitere Haar-Analyse legt unbekannte Primatenart auf Sumatra nahe 23. November 2010

"Nature"-Redakteur: Yeti und Bigfoot könnten durchaus existieren

13. Oktober 2010
Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti 23. August 2010
Orang Pendek: Expeditionsteilnehmer sichten den "Yeti Sumatras" 25. September 2009
Neue Expertenanalyse: Bigfoot-Aufnahmen von 1967 sind authentisch
4. März 2009

Bücher zum Thema:

- - -

grenzwisseschaft-aktuell.de
Quelle: extreme-expeditions.net
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE