Freitag, 31. August 2012

Mysteriöses Ostsee-Objekt: Schatztaucher veröffentlichen bislang unbekannte Sonar-Aufnahmen


Erste Sonaraufnahme (2011) der mysteriösen Struktur am Grunde der Ostsee. | Copyright: oceanexplorer.se

Norrtälje (Schweden) - Nachdem lange Zeit keine neuen Informationen geschweige denn Aufnahmen von dem im vergangenen Herbst am Grunde der Ostsee entdeckten Objekt (...wir berichteten, s. Links) mehr veröffentlicht wurden, haben die Schatztaucher um Dennis Asberg und Peter Lindberg nun weitere Sonar-Aufnahmen veröffentlicht, die zwar schon beim ersten Tauchgang gemacht, bislang jedoch noch nicht veröffentlicht worden waren.

Schon Ende Juni 2012 hatte das "Ocean X Team" (oceanexplorer.se) eine erste derartige Aufnahme veröffentlicht, wie sie mit dem sogenannten "Blue-View"-Aufnahmesystem gemacht wurden (...wir berichteten). Hierbei handelt es sich um ein hochauflösendes Mehrfachstrahl-Sonar, mit dem einmalige Darstellungen von Strukturen unter Wasser möglich sind.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Die jetzt völlig unerwartet auf der Seite der Facebook-Gruppe des "Ocean X Team" veröffentlichten weiteren Blue-View-Aufanahmen zeigen laut Asberg weitere Merkmale der Oberfläche der kreisrunden Struktur. Weitere Angaben und Informationen zu den Aufnahmen gab es hingegen nicht.

Im Folgenden haben wir die Aufnahmen zusammengestellt. Vergrößerte Abbildungen finden Sie auf der Facebook-Seite des "Ocean X Teams"...















"...from the upper part of the object... a gift for you all" (sic.), so das bislang einzige Kommentar von Dennis Asberg zu diesen Bildern. | Copyright: oceanexplorer.se

Schon in wenigen Tagen wollen die Schatztaucher erneut zur "Ostsee-Anomalie" aufbrechen (...wir berichteten). Weiterhin unterstreichen Asberg und Lindberg, dass es sich bei dem Objekt um etwas gänzlich Sonderbares handelt, dass sie sich nicht erklären können und in dessen Erkundung sie all ihre eigenen Finanzen und das dazugehörige Herzblut investieren. Wir werden weiterhin berichten...

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Kurzmeldung: Mysteriöses Ostseeobjekt wird erneut erkundet 17. August 2012
Weitere Information zum letzten Stand der Dinge i. S. Ostsee-Objekt 26. Juli 2012
Technische Fehler: Zweite Expedition zum Objekt in der Ostsee gescheitert - trotz kuriosem Fund... 23. Juli 2012
U-Boot-Netzsperre der Nazis? Schwedischer Militär kommentiert mysteriöses Objekt in der Ostsee 11. Juli 2012
Neue Expedition: Schatztaucher suchen nach Signalen aus der Tiefe 9. Juli 2012

Neue Bilder vom mysteriösen Objekt in der Ostsee 27. Juni 2012
Neue Informationen über das mysteriöse Objekt in der Ostsee
22. Juni 2012
Erste Aufnahmen der mysteriösen Kreisstruktur am Grunde der Ostsee veröffentlicht
15. Juni 2012
Taucher dringen erstmals zur mysteriösen Kreisstruktur in der Ostsee vor
8. Juni 2012
Schatztaucher fanden zweite mysteriöse Kreisstruktur in der Ostsee 14. Februar 2012
Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee
5. Juli 2011


gernzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: oceanexplorer.se, facebook.com/groups/178384865554985
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE