Dienstag, 28. August 2012

Rätsel um "Bermuda-Dreieck der Vögel" in North Yorkshire


Symbolbild: Taubenflug. | Copyright: grewi.de

Thirsk (England) - Seit April verschwinden fortwährend Brieftauben in der Region zwischen Thirsk, Wetherby und Consett in der nordenglischen Grafschaft auf bislang unerklärte Weise. Da die Verluste mittlerweile in die mehrere hundert Exemplare gehen, sprechen die Sporttaubenzüchter mittlerweile schon vom "Bermuda-Dreieck der Vögel".

Alleine am vergangenen Samstag kehrten bei einem Wettbewerb in der Region von 232 Tauben nur 13 Tieren eines schottischen Taubenzüchtervereins zurück.

Wie der britische "Daily Telegraph" berichtet, haben zahlreiche Vereine sei April bei Flügen über und durch das Landschaftsdreieck "massive Verluste" erlitten. Oft seien bis zur Hälfte der Bestände verschwunden und seither auch nicht wieder aufgetaucht. Zahlreiche Vereine haben aus diesem Grund schon ihre Flüge über das "Bermuda-Dreieck der Vögel" eingestellt.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Laut der Zeitung vermuten Experten Wetterphänomene in der Region als Grund dafür, dass die Tiere von ihren gewohnten Flugrouten abkommen. Besonders der ungewöhnlich stark verregnete Sommer soll für das Verschwinden der Vögel verantwortlich sein, wenn die Tiere die sintflutartigen Schauer zu umfliegen versuchen. Andere vermuten erhöhte Sonnenfleckenaktivität, die geomagnetische Felder verzerren, an welchen sich die Tiere zur Navigation orientieren. Auch Signale der Abhöreinrichtung auf Menwith Hill können, so spekulieren die Vogelfreunde, Grund für das Verschwinden der Tauben sein.

"Bislang wissen wir schlichtweg nicht, was für den Verlust der Tiere verantwortlich ist" beschreibt Wendy Jeffries, Vorsitzende des "Thirsk Social Flying Club" die ungewöhnliche Situation. Sie sieht im Sommerwetter keinen hinreichenden Grund für die Ereignisse. "Gerade am vergangenen Samstag deute nicht auf eine solche Erklärung hin.

Da in anderen Regionen nachgewiesene Verluste durch Raubtiere zu hoch wurden, hatte sich die Region um das Dreieck Thirsk, Wetherby und Consett eigentlich zu einem Hot Spot des Taubensports im nordöstlichen England entwickelt.

grenzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: telegraph.co.uk
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE