Donnerstag, 21. Februar 2013

Erneute Kontroverse um Mars-Foto: Eine versteinerte Wirbelsäule auf dem Mars?


Fossile Wirbelsäule auf dem Mars? | Copyright: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems
 

Pasadena (USA) - In der Diskussion um Leben auf dem Mars kommt nicht nur unter Laien sondern auch bei einigen Wissenschaftlern immer wieder die Hoffnung auf, dass Missionen wie die der derzeitigen mobilen Laboreinheit "Curiosity" nicht nur Hinweise auf einstiges oder gar heute noch aktives Leben in Form von organischen Verbindungen sondern auch eindeutige Fossilien von Mikroorganismen finden könnte. Dieser Wunsch könnte sich nun weit mehr als übererfüllt haben - zeigen Aufnahmen des Rovers doch eine merkwürdige Struktur aus dem Marsboden herausragen, die deutlich an eine Wirbelsäule erinnert. Versteinerte Überreste einer höher entwickelten Marskreatur oder doch nur wieder ein Fall von sogenannter Pareidolie, wenn das menschliche Hirn versucht, bekannte Objekte und Bilder in eigentlich chaotischen Strukturen, wie Wolken oder Gesteinsformationen zu erkennen?

Tatsächlich hätten Paläontologen an einem solchen Fund zumindest auf den ersten Blick sicherlich ihre große Freude - würde diese Struktur aus irdischem und nicht aus dem Marsboden herausragen.


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +


Zum Vergleich: In Schritten freigelegte, versteinerter Saurierwirbelsäule...
| Copyright/Quelle: LWL.org



...und den Schwanzwirbeln eines Sauropoden.
| Copyright: unbek.



Eine weitere Aufnahme der "Mars-Wirbel".
| Copyright: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems



Detailvergrößerung


Was nun auf den Aufnahmen vom Mars zu sehen ist, dürfte ganz sicherlich noch Inhalt hitziger und kontroverser Diskussionen werden. Bekannt ist bislang nur, dass die Aufnahmen von der sogenannten rechten "Mastcam" an Bord des Marsrovers "Curiosity" der aktuellen NASA-Mission "Mars Science Laboratory" (MSL) stammen, die am sogenanten "Sol 109", also dem 25. November 2012, in der Nähe der sogenannten "Rocknest"-Formation im Gale-Krater gemacht wurden.



Flattr this

Ragen hier die fossilen Überreste eines "Mars-Dinos" aus dem Boden oder handelt es sich erneut um einen Fall kurios erodierter Steine und es ist nur unser Gehirn, das darin eine recht irdisch wirkende Wirbelsäule eine zu erkennen glaubt...? Ein offizieller NASA-Kommentar zu den Aufnahmen liegt bislang noch nicht vor.

- Die beiden Originalaufnahmen mit dem Wirbel-Detail finden Sie HIER und HIER


Rover Curiosity fotografiert merkwürdiges "Mars-Blümchen" 6. Januar 2013
Merkwürdige Steine: Gesichter und Schädel auf dem Mars 4. Mai 2009Merkwürdiger "Stein" auf dem Mars entdeckt 11. Februar 2009
Foto-Kontroverse: Versteinerte Holzplanke auf dem Mars? 3. Dezember 2008
Wissenschaftsstreit: Kontroverse um mögliche Mars-Fossilien 26. November 2008
Diskussion um "Marsmensch" auf NASA-Foto dauert an 28. Januar 2008



grenzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: NASA

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE