Sonntag, 3. Februar 2013

Städte beeinflussen Landklima, Babys lesen Gedanken, Alte werden jung und Mondkolonien ausgedruckt

Städte beeinflussen Temperaturen noch in tausenden Kilometern Entfernung
Selbst wenn sie von der nächsten Großstadt noch mehr als 1.000 Kilometer entfernt wohnen, kann es sein, dass diese Stadt ihr Wetter beeinflusst.

Direktlink zur Meldung:
http://www2.ucar.edu/atmosnews/news/8773/cities-affect-temperatures-thousands-miles


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Babys beginnen mit dem "Gedankenlesen" früher als bislang vermutet
Schon Babys im Alter von kaum eineinhalb Jahren können recht gut erraten, was andere Menschen denken. Zu dieser Erkenntnis kommt eine weltweit durchgeführte Studie. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass sich diese Fähigkeit erst deutlich später ausbildet. Die neue Erkenntnis könnte neue Einblicke auf eine soziale Fähigkeit erlauben, die uns selbst von unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen, unterscheidet.

Direktlink zur Meldung:
http://www.livescience.com/26691-babies-understand-other-peoples-beliefs.html


Jungbrunnen: Forscher entdecken Langlebigkeits-Gen
Forscher der University of California vermelden einen großen Durchbruch im Verständnis des molekularen Mechanismus des Alterns. Im Mäuseversuch ist es ihnen Wissenschaftlern gelungen, Blut-Stammzellen alter Mäuse mit einem Langlebigkeits-Gen auszustatten und dadurch die regenerative Fähigkeit der Zellen, deren Rückgang zum Altern führt, wieder herzustellen.

Direktlink zur Meldung:
http://newscenter.berkeley.edu/2013/01/31/sirtuin-protein-reverses-age-related-degeneration/


3D-Drucktechnologie soll einst Mondbasen errichten
Die Errichtung einer Mondbasis könnte durch die neue 3D-Drucktechnologie sehr viel einfacher werden als bislang gedacht. Mit Hilfe der 3D-Drucker könnte mondeigenes Material als Grundlage genutzt und erst auf dem Mond selbst und nicht schon auf der Erde hergestellt werden. Eine Zusammenarbeit der Architektengruppe "Foster + Partners" mit der europäischen Raumfahrtagentur ESA stellt nun erste Visionen solcher Vorhaben vor, in welchen der Mondboden selbst zu Baumodulen für die Mondkolonie verwandelt werden soll.

Direktlink zur Meldung:
http://www.esa.int/Our_Activities/Technology/Building_a_lunar_base_with_3D_printing


grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE