Donnerstag, 18. April 2013

Dokumentarfilm "Sirius": Weitere Informationen zu Alter und Geschlecht der mysteriösen Mumie

Ganzkörperansicht des "Atacama Humanoid", den das Team um Dr. Steven Greer für einen Außerirdischen halten. (Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen.) | Copyright: Dr. Steven Greer, sirius.neverendinglight.com 

Washington (USA) - Die Produzenten des Dokumentarfilms "Sirius" um den US-Mediziner und UFO-Forscher Dr. Steven Greer haben kurz vor der Filmpremiere weitere Informationen über jenen mumienartigen Leichnam bekannt gegeben, dessen Untersuchungen einer der Höhepunkte der Dokumentation sein soll.

Bereits vorige Untersuchungen konnten feststellen, dass es sich bei dem kaum 15 Zentimeter großen humanoiden Wesen weder um eine bekannte Missbildung noch um das Ergebnis einer frühzeitigen Fehlgeburt handelt (...wir berichteten). Anhand der Knochendichte, so berichtet Greers Team, könne gesagt werden, dass das Wesen 5 bis 8 Jahre "gelebt" hatte, bevor es - wie auch immer - verstarb. Ebenfalls bestätigte das Team, dass es sich bei dem aufgrund des Fundortes sogenannten "Atacama Humanoid" um ein Wesen männlichen Geschlechts handele.


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Die nun bestätigten Informationen, so das Team weiter, wurden durch eine DNA-Analyse von Knochenmark aus der Mumie ermittelt, die an einer "angesehenen US-amerikanischen Universität der Ivy-League durchgeführt wurde." Aus Sicherheitsgründen werde die genaue Identität sowohl der beteiligten Forscher und Wissenschaftler als auch der Institution bis zum Filmstart noch zurückgehalten. Im Film selbst sollen diese Informationen gemeinsam mit weiteren Ergebnissen der Untersuchungen dann jedoch präsentiert werden.


Röntgenaufnahme des "Atacama Humanoid". (Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen.) | Copyright: Dr. Steven Greer, sirius.neverendinglight.com

"Aufgrund der geringen Größe, vermuteten zahlreiche Kritiker, dass es sich bei 'Ata' (so die von den Wissenschaftlern verwendete Kurzbezeichnung für de Mumie) um einen abgegangenen Fötus handeln könnte. Untersuchungen der Knochendichte und der Epiphysenfuge belegen jedoch, dass dieses Wesen die Geburt und bis zu acht Jahre lang überlebt hat."


Noch vor dem Filmstart am 22. April 2013 will das Team weitere ausführliche Informationen über die DNA-Analysen veröffentlichen. Wir werden berichten...


Anhand des folgenden Players haben Sie die Möglichkeit, "Sirius" (im englischen Original) entweder zeitgleich zur Premiere (bzw. 24 Stunden danach) für 9,99 US-Dollar online anzusehen oder danach (ab dem 22./23. April 2013) für 2,99 US-Dollar für jeweils 72 Stunden auszuleihen. Klicken Sie hierzu auf die grüne mit "Rent Now"-(jetzt ausleihen)-Schaltfläche, um sich zu registrieren.

Durch das kostenpflichtige Ausleihen/Ansehen des Films, unterstützen Sie zu gleichen Teilen den durch Spenden finanzierten Film selbst, weitere Forschungen Greers zur "Freien Energie" und - im Rahmen unseres Kooperationsprogramms mit "Sirius" - zugleich auch die Arbeit von "grenzwissenschaft-aktuell.de". Besten Dank!


Der Film für 9,99 zeitgleich zur Premiere am 22. April 2013 (Ortszeit Hollywood = 23. April 2013, 05.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, CET) und dann weitere 72 Std. angeschaut werden. Danach zu jeweils 2,99. Die Playeranzeige, derzeit 9,99, wird sich dann automatisch anpassen.
 

Yekra Player
Yekra is a revolutionary new distribution network for feature films.
Sirius
(Rechtlicher Hinweis: Für die technische Zurverfügungstellung des Films und die Erfüllung des Leihvertrags mit dem Sirius-Filmverleih durch "yekra.com" ist "grenzwissenschaft-aktuell.de" nicht verantwortlich weswegen auch keinerlei Rechtsansprüche gegenüber "grenzwissenschaft-aktuell.de" geltend gemacht werden können.)

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Greers Dokumentarfilm: "Sirius"-Premiere am 22. April auf GreWi 17. April 2013
Zur Premiere von "Sirius" veröffentlicht Greer neue Detailaufnahmen des angeblich außerirdischen Leichnams 10. April 2013
Neue Informationen über die Untersuchungsergebnisse eines möglicherweise außerirdischen Leichnams: Körper ist kein fehlgebildeter Fötus 27. Januar 2013Weitere Informationen über die Untersuchungen eines angeblichen Alien-Körpers 21. Oktober 2012
Sind Wissenschaftler im Besitz des Körpers eines Außerirdischen? 6. August 2012

grenzwissenschaft-aktuell.de

Quelle: siriusdisclosure.com, sirius.neverendinglight.com
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE