Freitag, 31. Mai 2013

Mexiko: Archäologen finden fast 5.000 Höhlenmalereien einer unbekannten präkolumbianischen Kultur


Beispiele der seit 2006 in der Region Sierra de San Carlos entdeckten Höhlen- und Wandmalereien.
| Copyright: INAH, inah.gob.mx 


Mexiko-Stadt (Mexiko) - Im Nordosten Mexikos Archäologen haben seit 2006 nahezu 5.000 Höhlen- und Felsmalereien einer bislang noch unbekannten, präkolumbianischen Kultur entdeckt. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass die Region bis zur Ankunft der Europäer unbewohnt war. 

Insgesamt, so berichtet das mexikanische Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH) wurden in der Region Sierra de San Carlos im mexikanischen Bundesstaat Tamaulipas 4.926 Darstellungen in unterschiedlichen Höhlen und Schluchten entdeckt. Hinterlassen wurden sie wahrscheinlich von einer Kultur aus Jägern und Sammlern - geben die Abbildungen doch Einblicke in ein entsprechendes Leben mit Darstellungen u.a. von Jagd und Fischfang und Zeltbehausungen wider.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Die Darstellungen zeigen teilweise figürliche Szenen von Menschen, Pflanzen und Tieren aber auch offenbar Sternenkonstellationen und abstrakte geometrische Muster, die teilweise wie eine Vorstufe der späteren Bilderschrift der Maya wirken.









Weitere Beispiele Höhlen- und Wandmalereien.
| Copyright: INAH, inah.gob.mx



Für die INAH-Archäologin Martha García Sanchez besteht die Bedeutung der Entdeckung vor allem darin, "dass wir damit die Präsenz prähispanischer Gruppen in der Region nachweisen können".

Das genaue Alter der Höhlenmalereien konnten die Wissenschaftler bislang jedoch noch genau bestimmen, da die hiefür notwendigen organischen Stoffe meist vom Regen weggeschwemmt worden seien.


grenzwissenschaft-aktuell.de

Quelle: inah.gob.mx
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE