Sonntag, 26. Mai 2013

Riesen-Asteroid, Magnetfeld der Sonne, Menschliche Echo-Ortung und Leben im Mars-Eis

2,7-Kilometer-Asteroid passiert am Freitag die Erde 

Am 31. Mai 2013 wird ein rund 2,7 Kilometer großer Asteroid (1998 QE2) die Erde in einem Abstand von 5,8 Millionen Kilometern und damit dem 15-fachen der Erde-Mond-Distanz passieren. Während für die Erde selbst keine Gefahr besteht, hoffen Astronomen durch den Vorbeiflug ihre Radarbeobachtungen vergleichbarer und zukünftig möglicherweise erdriskanter kosmischer Brocken schärfen zu können.

Direktlink zur Originalmeldung:

http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2013-163&cid=release_2013-163

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Forscher erstellen erstmals Modell für das Magnetfeld der Sonne 
Wissenschaftler der Universitäten Leeds und Chicago haben einen wichtigen Mechanismus hinter der Erzeugung astrophysikalischer Magnetfelder entdeckt und darauf aufbauend erstmals ein Modell des Magnetfeldes unserer Sonne erstellt. 

Direktlink zur Originalmeldung:
http://www.leeds.ac.uk/news/article/3402/researchers_reveal_model_of_suns_magnetic_field

Auch Menschen sind zur Echo-Ortung fähig 
Neue Untersuchungen britischer Forscher der University of Southampton haben gezeigt, dass auch blinde oder sehbehinderte Menschen, ganz wie Fledermäuse und Delfine, die Fähigkeit zur Echo-Ortung von Objekten im Raum entwickeln können.

Direktlink zur Meldung:

http://www.sciencedaily.com/releases/2013/05/130520094844.htm

Zukünftige NASA-Mission sucht nach Biomarkern im Mars-Eis 
Mit der Mission "Icebreaker" will die NASA - wenn auch nicht vor 2018 - im weitflächig unter der Marsoberfläche verbreiteten Eis nach Biomarkern, also nach Molekülen suche, die zu komplex sind, als dass sie durch nicht-biologische Prozesse entstanden sein könnten. 

Direktlink zur Originalmeldung:
http://www.astrobio.net/exclusive/5476/mars-icebreaker-life-mission

grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE