Donnerstag, 10. Oktober 2013

DEGUFO-Jubiläumstagung abgesagt


Plakat zur Jubiläumstagung "20 Jahre DEGUFO". | Copyright: degufo.de

Frechen (Deutschland) - Ursprünglich für den 16. und 17. November 2013 geplant, sollte in Frechen bei Köln die Jubiläumstagung der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO Forschung (DEGUFO) e.V. angesetzt. Jetzt aber wurde die Veranstaltung abgesagt.

"Trotz eines stolzen Programms mit renommierten Forschern aus allen Bereichen der UFO-Forschung (...wir berichteten) konnte die Tagung offenbar nicht die Begeisterung bei möglichen Besuchern auslösen, als dass diese die Zeit des Vorverkaufs nutzten, um sich ihre Tickets zu sichern", erläutert der erste Vorsitzende der DEGUFO die Absage der Jubiläumstagung.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Da eine solche Veranstaltung mit immensen Kosten verbunden ist, brauche der Veranstalter eine gewisse Planungssicherheit. "Sprich, es müssen eine gewisse Anzahl an Tickets schon im Vorverkauf abverkauft werden, um zu gewährleisten, dass wenigstens die gröbsten Kosten aufgefangen werden. Da die DEGUFO (degufo.de) ein Verein mit wenigen Einnahmemöglichkeiten ist, kann diese einen immensen Verlust nicht einfach so auffangen. Der Ticketverkauf verlief jedoch dermaßen schlecht, dass der Vereinsvorstand schon Ende September die Reißleine ziehen und die Veranstaltung absagen musste. Zu diesem Termin konnten noch Raummiete, Hotels, Flüge und andere Kosten für Technik und Catering ohne Stornokosten storniert werden, was neben den verheerenden Ticketvorverkaufszahlen auch ausschlaggebend war."


Wie die DEGUFO erklärte werde man aber dennoch weiterhin Tagungen für Interessierte durchführen. Jedoch nicht in dem Umfang, wie es zum Vereinsjubiläum angedacht war. Auch sei der Vorstand momentan dabei, andere Möglichkeiten zu prüfen, um die Öffentlichkeit über die Forschungsergebnisse der Aktiven der DEGUFO zu informieren und auf dem Laufenden zu halten. Dabei sollen dann die "neuen Medien" eine größere Rolle spielen als bisher.

Bereits im Vorverkauf erstandene Eintrittskarten werden von der DEGUFO selbstverständlich erstattet.

grenzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: degufo.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE