Samstag, 5. Oktober 2013

Zweifelhaft: Bekanntgabe angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober


Screenshot der Internetseite "Rememberthe13th.com"

Washington (USA) - Seit einigen Tagen sorgt eine Internetseite weltweit für Interesse und Kontroverse Diskussionen, behauptet diese doch, dass - ursprünglich am 13. November) - jetzt aber auf dem 6. Oktober vorverlegt, die "größte Entdeckung" verkündet werde, die die Erde erschüttern und nach deren Bekanntgabe nichts mehr so sein soll wie zuvor. Obwohl die Internetseite das offizielle NASA-Logo, gibt es doch zahlreiche Aspekte, die daran zweifeln lassen, dass es sich hierbei um eine seriöse geschweige denn offizielle NASA-Bekanntmachung handeln wird.

UPDATE: Die Seite wurde erneut aktualisiert. Das offizielle NASA-Logo und die Behauptung, es handele sich um eine Entdeckung der NASA, sind nun verschwunden. Stattdessen gibt es einen Link zur "Big Discovery" - der zu einem selten dämlichen selbstgemachten Youtube-Musikvideo führt...

Zunächst erklärte die Seite "Rememberthe13th.com", das besagte "größte Geheimnis" werde am 13. November 2013 offenbart. Obwohl dies nirgends direkt erklärt wurde, lenkten doch auch die Links in die sozialen Netzwerke die Aufmerksamkeit in Richtung von NASA und im besonderen auf die derzeitige Mars-Mission rund um den Rover "Curiosity".

Am 3. Oktober wurde die Seite unerwartet aktualisiert. Jetzt soll der Verkündungstermin schon am kommenden 6. Oktober 2013 stattfinden. Hinzu wird ganz klar erklärt, dass es sich um eine "Entdeckung der NASA" handelte, die "den ganzen Planeten (Erde) erschüttern werde". Zudem wird dazu aufgefordert, diese Nachricht - also auch die Seite - über die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Google+ & Co), aber auch mit seinen direkten Freunden und Verwandten zu teilen. Der 6. Oktober werde "in die Geschichtsbücher eingehen und ein Tag werden, an den man sich auf ewig erinnert".



www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Die US-Seite "OpenMinds.tv" erläutert hierzu, dass obwohl auch schon die NASA in der Vergangenheit die Weltöffentlichkeit mit großen Versprechungen geködert habe, die dann später durch die auf entsprechenden Pressekonferenzen dargelegten Inhalte nicht immer eingehalten wurden, die Form der Ankündigung wie sie auf "Rememberthe13th.com" betrieben wird, für die NASA völlig untypisch sei.

Es sei unwahrscheinlich, dass die NASA eine derart wichtige Erklärung ohne angesetzte Pressekonferenz herausgibt. Zudem sei es unwahrscheinlich, dass die NASA entsprechende Materialien und Informationen über eine Internetseite verkündet, die selbst nicht zur offiziellen NASA-Internetfamilie gehört: "Während sämtliche NASA-Seiten durch die NASA selbst oder die US-Regierung registriert sind und zugleich gehostet werden, wurde 'Rememberthe13th.com' erst am 1. Oktober 2013 privat registriert, um so wohl die Identität des wirklichen Urhebers zu verschleiern", so "OpenMinds.tv".



Das Website-Template "Caelus"

Zudem verweist die OpenMinds darauf, dass das Design der Seite zwar zunächst professionell erscheint, dass es sich aber um eine vorgefertigte Designvorlage eines Webseiten-Template mit dem Namen "Caelus" (s. Abb.l.) handelt. "Die Macher der Seite haben sich nicht einmal sehr viel Mähe gemacht, die Vorlage abzuändern."

Der wahrscheinlich deutlichste Hinweis darauf, dass es mit und um die Ankündigung von "Rememberthe13th.com" nicht mit rechten Dingen zugeht, ist der derzeitige Zwangsurlaub nahezu aller NASA-Mitarbeiter und die geschlossenen bzw. auf Eis gelegten Internetseite der US-Raumfahrtbehörde aufgrund der Haushaltskrise, dem sogenannte "Government Shutdown" in den USA (...wir berichteten). Es sei also kaum zu erwarten, dass während dieser Zeit eine entsprechende Erklärung abgegeben werde, zudem sei eine entsprechende Verlautbarung an einem Wochenendtag ebenfalls eher ungewöhnlich.

...schon am kommenden Sonntag werden wird mehr wissen...

grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE