Montag, 2. Dezember 2013

Rover Yutu: China startet "Jade-Hasen" zum Mond


Künstlerische Interpretation des Mondrover Yutu (Illu.). | Copyright: CNSA

Xichang (China) - An Bord einer Rakete von Typ "Langer Marsch" hat die Volksrepublik China am gestrigen Sonntag erfolgreich die Mission "Chang'e-3" in Richtung Mond gestartet. Hauptziel der Mission ist die Platzierung des Mond-Rovers "Yutu" (Jadehase) auf dem Erdtrabanten.

Die Wissenschaftler und Ingenieure der chinesischen Raumfahrtbehörde CNSA hoffen nun, dass der sechsrädrige Rover Mitte Dezember in der nördlichen vulkanischen Mondebene Sinus Iridum im Mare Imbrium landen wird. Hier soll der "Jade-Hase" zunächst drei Monate lang den Erdtrabanten mit unterschiedlichen Instrumenten, darunter einem Bodenradar zur Untersuchung des Mondbodens und der Mondkruste, erkunden. Ausgerüstet mit hochauflösenden Kameras soll der Rover zudem auch 3D-Bilder und Infrarot-Spektren von der Mondoberfläche übermitteln.


Seinen Namen verdankt der 120 Kilogramm schwere Rover einer Online-Umfrage, an der sich 3,4 Millionen Wähler beteiligt hatten. Yutu ist der Name des auf dem Mond lebenden Jade-Hasens, dem Begleiter der Chinesischen Mondgötting Chang'e, die bereits Namenspatin des chinesischen Mondprogramms ist.


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
 + + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Sowohl der Mondrover als auch die Landeeinheit sind solarbetrieben und sollen nach den erfolgreichen Chang'e Orbiter-Missionen "Chang'e-1 und Chang'e-2" (...wir berichteten) nun den Grundstein für eine mittelfristige bemannte Monderforschung Chinas legen. Zuvor sollen jedoch noch in einer weiteren Mission erstmals nach den Apollo-Landungen auch Bodenproben vom Mond zur Erde gebracht werden. Insider erwarten eine bemannte Mondmission Chinas gegen 2020.


grenzwissenschaft-aktuell.de

Quelle: cnsa.gov.cn, bbc.co.uk
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE