Sonntag, 9. Februar 2014

Überflieger Hummel, Roter Brauner Zwerg, Urzeit-Photosynthese, Affige Freund und Feinde, Taumelnder Exoplanet

Hummeln können den Mount Everest überfliegenHummeln sind bessere Flieger als gedacht: Sie steigen bis in 9.000 Meter Höhe auf und könnten sogar den Mount Everest locker überfliegen - trotz dünner Luft und geringerem Auftrieb. Das belegt jetzt ein Experiment von US-Forschern. Die pelzigen Überflieger schafften es dabei erstaunlich gut, die dünne Luft durch einen raumgreifenderen Flügelschlag auszugleichen.

Link zu einer externen deutschsprachigen Meldung:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17169-2014-02-05.html

Brauner Zwerg unter Rotem Himmel entdeckt
Britische Astronomen haben einen Brauen Zwerg - also einen Himmelskörper einer Kategorie zwischen Gasriesen und Stern - entdeckt, dessen Himmel ungewöhnlich rot gefärbt sind. Grund für die ungewöhnlich rote Färbung ist eine dichte Wolkenschicht in der oberen Atmosphäre.

Link zur Originalmeldung:

http://www.herts.ac.uk/about-us/news/2014/february/red-skies-discovered-on-extreme-brown-dwarf


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
 + + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +



Photosynthese-Substanz trieb schon vor 2,5 Milliarden Jahren Mikroben an
Ein Team internationaler Wissenschaftler hat einen Prozess entdeckt, der später von pflanzen zur Photosynthese genutzt wurde und heute noch wirkt, der jedoch schon vor 2,5 Milliarden Jahren von Urzeit-Mikroben genutzt wurde. Lange also, bevor es überhaupt Sauerstoff zur Verfügung stand.

Link zur Originalmeldung:

http://www.vtnews.vt.edu/articles/2014/02/020714-cals-pnas.html

Schimpansen kennen Freund und Feind
In Konfliktsituationen sollte man besser wissen, wer zur Familie und zum Freundeskreis des Gegners gehört. Menschen beschäftigen sich intensiv mit den sozialen Beziehungen ihrer Mitmenschen. Bisher noch nicht bekannt war aber, ob andere Tiere ebenfalls in der Lage sind, die sozialen Beziehungen ihrer Artgenossen über die engsten familiären Grenzen hinweg im Auge zu behalten. Forscher des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig haben nun mit frei lebenden Schimpansen aus dem Budongo-Wald in Uganda eine Studie zu diesem Thema durchgeführt und festgestellt: Schimpansen kennen die Kooperationspartner anderer Gruppenmitglieder und nutzen dieses Wissen in Konfliktsituationen.

Link zur deutschsprachigen Originalmeldung:

http://www.mpg.de/7880365/kooperationspartner_schimpansen

Kepler-413 b - Weltraumteleskop entdeckt einen taumelnder Exoplanet
Bei der Auswertung der Daten des Weltraumteleskops Kepler entdeckten Astronomen einen ungewöhnlichen Exoplaneten. Kepler-413 b umkreist nicht nur ein enges Doppelsternsystem - er verfügt dabei auch über eine ungewöhnliche Umlaufbahn.

Link zu einer externen deutschsprachigen Meldung:

http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/09022014142031.shtml


In dieser Rubrik (GreWi-Review) berichten wir immer am Wochende kurzgefaßt und mit Direktlinks zu den Originalquellen über aktuelle Meldungen mit GreWi-Bezug, die es während der Woche nicht in unsere Tagesmeldungen geschafft haben.

grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE