Dienstag, 25. März 2014

Europäische Südsternwarte kündigt für morgen "erstaunliche Entdeckung im äußeren Sonnensystem" an


Das La Silla Observatory in Chile. | Copyright: Diana Juncher/ESO

Rio de Janeiro (Brasilien) - Die Europäische Südsternwarte (ESO) hat für morgen, 26. März 2014, eine Pressekonferenz angekündigt, auf der Astronomen über eine "erstaunliche Entdeckung im äußeren Sonnensystem" berichten wollen.

Wie die ESO-Pressemitteilung vorab berichtet, handelt es sich um eine Entdeckung, die internationalen Astronomen um Felipe Braga-Ribas vom brasilianischen Observatório Nacional mit sieben verschiedenen Teleskopen, darunter auch das La Silla Observatory der ESO in Chile, gelungen ist.


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

"Das unerwartete Ergebnis der Beobachtungen wird wohl zahlreiche bislang unbeantwortete Fragen aufwerfen und sicherlich hitzige Debatten provozieren", so die ESA.


...Grenzwissenschaft-Aktuell.de wird morgen, 26.03.2014, um 19 Uhr über die Entdeckung berichten...


grenzwissnenschaft-aktuell.de

Quelle: ESO


Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE