Mittwoch, 28. Mai 2014

Kornkreise 2014: Neue Formationen in England, den Niederlanden und Italien

Saarbrücken (Deutschland) - Die Kornkreis-Saison 2014 kommt langsam in Fahrt. Seit unserer letzten Meldung über die neusten Kornkreise wurden neue Formationen in England, den Niederlanden und Italien entdeckt.

Kornkreisformation nahe Marsciano. | Copyright: Giacomo Gargagli, marsciano7.it

Schon am 17. Mai 2014 wurde in einem Getreidefeld nahe Marsciano in der italienischen Provinz Perugia in der Region Umbrien eine blumenförmige Formation entdeckt.

Grafische Rekonstruktion, basierend auf den vorhandenen Aufnahmen vom Boden. | Copyright: grewi.de

Die neue Formation ist nicht die erste ihrer Art in dieser Gegend. Schon 2005 wurde hier ein Kornkreismuster gefunden. Seither wird auch hier über den Ursprung der Zeichen im Feld diskutiert. Während die einen an ein echtes Phänomen glauben, sehen andere lokale Fälscher als naheliegende Erklärung und wiederum andere sehen in dem Blumenmuster, das schließlich während des Höhepunkts des Europa-Wahlkampf entstand, einen Werbegag einer italienischen Partei, deren Symbol eine ähnliche Blumenform darstellt...


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Am 20. Mai 2014, wurde dann in einem Grasfeld nahe Roosendal in der niederländischen Provinz Noord-Brabant eine neue, diesmal kreuzförmige, Formation entdeckt. Erneut fand sich das Muster in Folge einer "Vision" des niederländischen Mediums Robbert v.d. Broeke. Robbert selbst berichtet seit seiner Jugend von derartigen Visionen und steht zugleich seither aufgrund zahlreicher bizarrer Phänomene, die sich in seinem Umfeld ereignen und auf ihn zu konzentrieren scheinen, in der Diskussion zwischen Forschern und Kritik durch Skeptiker.



Luftbild der Kreuz-Formation von Roosendaal. | Copyright/Quelle: Yvonne, robbertvandenbroeke.nl

Die Formation selbst besteht aus einem Kreuz, dessen 1,8 bis 2 Meter breite Balken jeweils von 6,5 bis 6,8 Meter durchmessenden Kreisen abgeschlossen werden. Die Gesamtlänge der Formation beträgt 31 Meter. Der Feldbesitzer hat erklärt, keine weiteren Besucher in seinem Feld zu dulden und das Feld sowieso schon sehr bald zu mähen.



Detailansichten der Formation nahe Roosendaal. | Copyright/Quelle: Roy Boschman, robbertvandenbroeke.nl

- Einen ausführlicheren Bericht mit weiteren Bildern finden Sie HIER


Die neuste Formation wurde am 26. Mai 2014 von einer Anwohnerin beim Spaziergang entlang eines Feldes junger Gerste nahe Pedworth in der englischen Grafschaft Worcestershire entdeckt.



Luftbild der Formation nahe Pedworth in Worcestershire, entdeckt am 26. Mai 2014. | Copyright: cropcircleconnector.com

Während das Luftbild zeigt eine 8-gliedrige schildartige Anordnung verschiedener Kreissegmente und Kreise, die auf insgesamt vier konzentrisch um einen Zentralkreis angeordneten Ringen platziert wurden zeigt, liegen bislang noch keine Informationen über die Qualitäten am Boden vor.


Zum Thema



grenzwissenschaft-aktuell.de
Quellen: cropcircleconnector.com, robbertvandenbroeke.nl, kornkreise-forschung.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE