Freitag, 4. Juli 2014

Kornkreise 2014: Erster Kornkreis nun auch in Deutschland


Feldansicht des Kornkreises nahe Landau gemeinsam mit einem durch Bildverzerrung generierten "Pseudo-Luftbild" (r.). | Copyright: Caudia Zech / kornkreise-forschung.de

Landau (Deutschland) - Nach ersten Kornkreisen den Niederlanden, Italien, Frankreich, Serbien, Slowenien, der Tschechischen Republik und in den USA wurde nun auch der erste, wenn auch eher unscheinbare deutsche Kornkreis des Jahres in einem Feld im Großraum Landau in Rheinland-Pfalz entdeckt.

Wie "kornkreise-forschung.de" meldet, wurde die Formation am 26. Juni 2014 von Claudia Zech bei einem Besuch bei ihren Eltern nahe Landau in einem Weizenfeld entdeckt. Später berichtete ihr Vater dann, dass er den Kornkreise zum ersten Mal schon am 20. Juni gesehen habe.







Innenansichten aus dem Kornkreis. | Copyright: Claudia Zech

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Es handelt sich um eine Reihe aus fünf unterschiedlich großen Kreisen und jeweils zwei kleineren Kreisen seitlich der beiden letzten Kreise der Hauptreihe (s. Grafik).



Vor-Ort-Skizze und idealisierte grafische Rekonstruktion. | Copyright: Claudia Zech / kornkreise-forschung.de

"Da zwischen Erstentdeckung und der letztendlichen Meldung an uns Forscher jedoch so viel Zeit verging - mich selbst erreichte die Information erst am 30 Juni – war es für eine aussagekräftige Untersuchung leider schon viel zu spät", erläutert der deutsche Kornkreisforscher Andreas Müller (kornkreise-forschung.de). "Eine solche Untersuchung muss möglichst kurz nach der Entstehung des Kornkreises durchgeführt werden, um etwas über Qualität und Authentizität sagen zu können." Somit sei es auch schwer, die Formation anhand der Bilder zu beurteilen.


WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Kornkreise 2014: Neue Formationen Mitte bis Ende Juni 1. Juli 2014


grenzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: kornkreise-forschung.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE