Dienstag, 13. Januar 2015

NASA-Wissenschaftler bezweifeln Bakterien-Fossilien auf Curiosity-Aufnahmen


Bildvergleich zwischen Rissen in Mars-Sedimenten (A) und solchen, wie sie von Mikroben in irdischen Sedimenten (B) hervorgerufen wurden . | Copyright/Quelle: NASA / N.Nofke

Pasadena (USA) - Nur wenige Tage, nachdem die von der NASA-unabhängige Geomikrobiologin Nora Nofke von der Old Dominion University im Fachjournal "Astrobiology" Indizien für durch Mikroben veränderte Bodenstrukturen entlang der Reiseroute des Mars-Tover-Labors "Curiosity" beschrieben hat, widersprechen NASA-Wissenschaftler dieser Interpretation. Das mobile Mars-Labor habe nichts gefunden, was nicht auch viel einfacher anders bzw. rein geologisch erklärt werden könne.

In ihrem Artikel hatte Nofke eine Vielzahl von Bodenstrukturen auf den Curosity-Aufnahmen mit de Strukturen irdischer Böden verglichen, von denen bekannt ist, dass sie durch die Interaktion mit Bakterien und anderen Mikroorganismen entstanden sind (...wir berichteten).


www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Besagte Strukturen seien zwar auch vom Curiosity-Team der NASA entdeckt worden, zitiert "Space.com" den Curiosity-Projektwissenschaftler Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA. "Allerdings kam das Rover-Team zu einer unterschiedlichen Interpretation dieser Strukturen."

"Wir haben hier nichts gefunden, das nicht auch durch natürliche Transportprozesse von Wasser und Wind erklärt werden könnte. Zudem legt die Natur des besagten Gesteins nahe, dass es sich (bei diesen Strukturen) nur um flussartigen strukturierten Sandstein handelt. (...) Schlussendlich war es aus unserer Sicht nichts Ungewöhnliches mehr, sondern nur eine Folge von Erosion dieses Sandsteins." Zugleich unterstreicht Vasavada aber auch, dass das Curiosity-Team immer und auch weiterhin Analysen von unabhängigen Forschern wie Nofke begrüße.


grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE