Donnerstag, 26. März 2015

500-Meter-Asteroid passiert morgen die Erde in 12-Mondabständen


Orbitaldiagramm des Vorbeifluges von "2014-YB35" am 27. März 2015. | Copyright: ssd.jpl.nasa.gov


Washington (USA) - Am morgigen Freitag, 27. März 2015, passiert der rund 500 Meter große Asteroid "2014-YB35" die Erde in einem Abstand der 11,7-fachen Monddistanz. Entdeckt wurde der kosmische Riesenbrocken erst vor wenigen Monaten.

Da die sichere Entfernung zwischen Erde und dem Asteroiden jedoch 4,5 Millionen Kilometer beträgt, wird die Passage von "2014-YB35" von der Erde aus nur mit Hochleistungsteleskopen zu beobachten sein. Zu diesem Zweck hat die NASA das Goldstone Observatory in der kalifornischen Mojave-Wüste auf den Asteroiden angesetzt, um Radaraufnahmen zu erstellen.



www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Mit dem gleichen Instrument gelangen den Wissenschaftlern erst im vergangenen Januar sensationelle Aufnahmen des Asteroiden "2004 BL86" auf denen dann sogar ein bis dahin unbekannter Mond entdeckt wurde, der den Asteroiden umkreist (...wir berichteten). Auch von den neuen Beobachtungen erhoffen sich die Forscher neuen Information über dessen Flugbahn und Zusammensetzung.

Ein weiteres Mal wird der Asteroid die Erde im Jahr 2033 passieren. Dann in einem Abstand von "nur" noch 3,3 Millionen Kilometern.


...GreWi in eigener Sache
Ihnen gefällt das täglich kostenfreie Nachrichtenangebot von grenzwissenschaft-aktuell?
Über unsere aktuelle CrowdFunding-Kampagne können Sie GreWi noch bis zum 2. April 2015 unterstützen. Weitere Informationen und unsere Dankeschön-Gegenleistungen für Ihre Unterstützung finden Sie HIER.
Vielen Dank!



grenzwissenschaft-aktuell
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE