https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Dienstag, 27. Mai 2008

Neuer Kornkreis in England

Luftbild: Die große Kornkreisformation am Hackpen Hill in Wiltshire | Copyright: Nick Nicholson

Winterbourne Monkton/ England - in einem Feld zu Füßen der pferdeförmigen Kreidefelsfigur am Hackpen Hill in der südenglischen Grafschaft Wiltshire, wurde am 24. Mai eine neue und große Kornkreisformation entdeckt.

Das sechsgliedrige Blumenmuster hat einen Durchmesser von knapp 180 Metern und stellt eine geometrische Variante der ersten Formation des Jahres, die im April nahe Avebury entdeckt wurde (...wir berichteten) dar. Kornkreise ähnlichen Aussehens werden bereits seit mehreren Jahren weltweit entdeckt.

Skizze der Geometrie des Kornkreises am Hackpen Hill, 24. Mai 2008 | Copyright: A. Müller - kornkreise-forschung.de

Kornkreisforscher Charles Mallett berichtet, dass das Kornkreismuster in der Nacht auf den 24. Mai entstanden sein muss - einer Nacht die, abgesehen von einigen wenigen kurzen Schauern, meist trocken war.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Die Qualität des Musters am Boden beschreibt Mallett as schön und sauber. Zudem gab es nur wenige sichtbare Schäden an den Pflanzen. "Die Schäden, die ich bei meinem Besuch vorfand, hätten so auch gut und gerne von vorigen Besuchern verursacht worden sein können." Weitere Informationen zum Kornkreis selbst, liegen uns zur Zeit noch nicht vor.

Unsere Buchempfehlungen zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / kornrkeise-forschung.de

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA:

Saison 2008: Erster Kornkreis in England entdeckt
, 21. April 2008
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE