https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Mittwoch, 14. Mai 2008

Vatikan-Astronom über Aliens und Gottesglauben

Blick über den Vatikan | Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Castel Gandolfo/ Italien - Gegenüber der Zeitung des Vatikan "Osservatore Romano" hat sich der oberste Astronom des Vatikan zum Thema Außerirdische und Gottesglauben geäußert.

In dem Interview erläuterte der argentinische Jesuitenpater und vatikanische Chefastronom Pater José Gabriel Funes, dass es Katholiken nicht verboten sei, an Außerirdische zu Glauben - ja die Überzeugung, dass es auch Leben auf anderen Planeten gibt, nicht dem Gottesglauben widerspreche.

Selbst der Glaube an anderen Ortes höher entwickeltes Leben als den irdischen Menschen, stehe nicht im Widerspruch zum Glauben an die göttliche Erlösung. Schließlich zähle auch Leben jenseits der Erde zum Universum und somit auch zur göttlichen Schöpfung. Allerdings verstoße in Anbetung oder religionsähnliche Verehrung vermeintlicher Außerirdischer dem Gebot, wonach Christen keinen anderen Gott verehren sollen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Auch die immer mehr expandierenden Erkenntnisse der modernen Astronomie seien Teil der Schöpfung Gottes. Für Funes beinhaltet hingegen das Studium der kosmischen Gesetze größte Bedeutung für die Erkenntnis der menschlichen Werte. Die wissenschaftliche Astronomie könne "die Herzen und den Geist der Menschen öffnen."

Das gesamte Interview im italienischen Original finden Sie HIER

Bücher zum Thema:

- - -


Quellen: vatican.va / grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE