https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Montag, 10. November 2008

NASA kündigt bedeutende Exoplaneten-Entdeckung durch Hubble an

Das Weltraumteleskop Hubble im All | Copyright: NASA

Washington/ USA - Für den kommenden Donnerstag hat die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA eine Pressekonferenz angekündigt, auf der eine "bedeutende Entdeckung eines Exoplaneten" - also eines Planeten außerhalb unseres Sonnensystems - durch das Weltraumteleskop Hubble präsentiert werden soll. Schon jetzt wird spekuliert, um welche Entdeckung es sich handeln könnte, und was diesen Planet von den bisher bekannten, mehr als 300 Exoplaneten unterscheidet.

In ihrer Pressemitteilung spricht die NASA von einer "einmaligen Entdeckung", die den Forschern mit der Advance Camera for Surveys (ACS) gelungen sei und welche auch in der kommenden Ausgabe des Fachmagazins Science am 14. November veröffentlicht werde.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Den Journalisten Rede und Antwort stehen werden der NASA-Forschungschef Ed Weiler, die MIT-Astrophysikerin Sara Seager, Paul Kalas von der physikalischen und astronomischen Fakultät in Berkeley, der Projektwissenschaftler des James Webb Space Telescope Observatory (JWSTO) am Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, sowie der NASA-Exoplanetenforscher Marc Kuchner.

Spekulationen darüber, was die Entwicklung von den bisher Kenntnissen, über die mehr als 300 bereits bekannten Exoplaneten unterscheidet, sind in vollem Gange. Besonders die fieberhafte Suche nach einem tatsächlich erdähnlichen Felsplaneten auf dem es auch Leben geben könnte, lässt viele Beobachter auf eine derartige Entdeckung hoffen. Aufgrund der Nichtanwesenheit von NASA-Chef Michael Griffin wird jedoch andererseits bezweifelt, dass die Entdeckung derart spektakulärer Natur sein wird.

Wir werden natürlich unmittelbar über die Ergebnisse der Pressekonferenz berichten...

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE