https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Freitag, 4. September 2009

Indischer Minister: UFO beschädigte Ernte

Dr. Ramkrishna Kusmaria | Copyright: parliamentofindia.nic.in

Sukha/ Indien - Der Minister für Landwirtschaft und Fischerei des indischen Bundesstaats Madhya Pradesh, Dr. Ramkrishna Kusmaria, hat erklärt, er habe auf einer Rundreise durch den Distrikt Damoh nicht nur ein UFO gesehen, sondern dieses sogar fotografiert. Bereits seit einem Jahr wollen Anwohner in dieser Gegend immer wieder unidentifizierte Flugobjekte beobachtet haben.

In einem Telefoninterview mit der "Hindustan Times" erklärte der Politiker, er habe das unidentifizierte Flugobjekt am Himmel über dem Dorf Sukha, rund 275 Kilometeröstlich der Hauptstadt Bhopal, beobachtet. Das Objekt habe fortwährend helle Funken von sich gegeben und beim Überflug Pflanzen und Bäume beeinflusst, wenn beispielsweise unmittelbar unter dem Objekt Papayafrüchte von den Bäumen fielen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

"Ich habe Fotos des runden Objekts mit meiner Kamera gemacht und werde diese gerne auch zugänglich machen, sobald ich zurück in Bhopal bin", zitiert die Zeitung den Minister, der einen Doktortitel in Agrarwissenschaften hat.

Nach bekannt werden der Aussagen des Ministers haben sich zahlreiche Anwohner an die Behörden gewandt, um Entschädigung für die angeblich von dem UFO verursachten Schäden an der Ernte zu fordern.

Auch der lokale Polizeiinspektor D.K. Arya bestätigte auf Anfrage der Zeitung den Vorfall, er selbst habe den Ort des Geschehens jedoch selbst noch nicht be- und untersucht, weshalb er die Aussagen des Politikers auch nicht kommentieren könne.

Kritiker der Berichte über die lokalen UFO-Sichtungen glauben hingegen, dass es sich um Fehlinterpretationen natürlicher Phänomene handelt, liefern jedoch zugleich nicht weniger exotisch klingende Erklärungen. So zitiert die "Hindustan Times" Ram Srivastava, emeritierter Professor des Holka Science College in Indore, der von rund sechs gleichartigen Zeugenaussagen weiß: "Meist handelt es sich um optische Illusionen oder um Gravitationswirbel in welchen der Sonnenwind gefangen wird und so der Eindruck eines UFO entsteht."

Illusionen, UFOs oder Gravitationswirbel - spätestens wenn die Fotos des Ministers vorliegen, werden Experten beider Seiten sicherlich erneut die UFO-Sichtung von Ramkrishna Kusmaria aufgreifen und kontrovers diskutieren. Sobald die Aufnahmen vorliegen, werden wir ernut darüber berichten...

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / hindustantimes.com


Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE