https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Mittwoch, 25. November 2009

Außerirdische Polarlichter: Cassini filmt Saturn in Flammen

Standbild aus dem Video: Polarlichter über dem Nordpol des Saturn | Copyright: NASA/JPL/Space Science Inst.

Pasadena/ USA - Polarlichter, die entstehen, wenn energetisch geladene Partikeln des Sonnenwinds entlang der Pole entlang des Magnetfelds auf die Atmosphäre eines Planeten treffen, gibt es nicht nur auf der Erde, sondern auch auf anderen Himmelskörpern in unserem Sonnensystem. Auch auf Mars, Jupiter und Saturn sind die faszinierenden Himmelslichter bekannt. Jetzt hat die Sonde Cassini das Feuerspiel über dem Nordpol des Saturns aus direkter Nähe gefilmt.

Die Polarlichter auf Saturn sind die größten bislang bekannten im Sonnensystem. Das neue Video der NASA zeigt erstmals auch in hoher Auflösung und in drei Dimensionen, wie sich das Saturn-Nordlicht binnen weniger Minuten ständig verändert.

Die Bilder zeigen ein zuvor noch nie gesehenes vertikales Profil der flammenden Krone, mit Wellen, die wie Vorhänge erscheinen, tatsächlich jedoch mehr als 1.200 Kilometer weit über die nördliche Hemisphäre des Gasplaneten hinausragen. Zum Vergleich: Irdische Polarlichter ragen meist nur rund 500 Kilometer über die Planetenoberfläche hinaus.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Von den neuen Aufnahmen erhoffen sich die Wissenschaftler neue Aufschlüsse darüber, wie Polarlichter genau entstehen. Auf der Erde entstehen Polarlichter, wenn geladene Sonnenwindpartikel und durch das Magnetfeld der Erde abgelenkte geladene Teilchen auf Sauer- und Stickstoff-Moleküle in der Atmosphäre treffen und die energiereichen Teilchen die Luftmoleküle zum Leuchten anregen.

- Das Roh-Video der Saturn-Nordlichter finden Sie HIER

- Ein erläuterndes Video der NASA (engl.) finden Sie HIER


>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<
Ferne Polarlichter könnten lebensfreundlichen Exoplaneten verraten
26. März 2009

NASA-Astronaut filmt Polarlicht aus dem All

2. Dezember 2008

ESA beobachtet Aurorae auf dem Mars
25. November 2008

Mysteriöser Polarlicht-Kranz auf Saturn lässt Wissenschaftler rätseln
13. November 2008

Forscher studieren das Kreischen der Erde
1. Juli 2008

Quellen. grenzwissenschaft-aktuell.de / nasa.gov

Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE