https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Dienstag, 5. Januar 2010

Erstmalig belegt: Schimpansen nutzen Schneidewerkzeuge

Archiv: Treculia-Früchte, Illustration von Joseph Dalton Hooker (1817-1911) | Copyright: Public Domain

Cambridge/ England - Primatenforscher haben in den Nimba-Bergen von Guinea erstmals Beweise dafür gefunden, dass die dortigen Schimpansen Früchte mit Hilfe von Schneidewerkzeugen aus Stein und Holz zum besseren Verzehr in kleinere Portionen zerkleinern.

Wie die Forscher um Kathelijne Koops und William McGrew von der "University of Cambridge" und Tetsuro Matsuzawa vom "Primate Research Institute" an der japanischen "Kyoto University" im Fachmagazin "Primates" berichten, nutzen die Affen Hackspitzen aus Holz und Stein aber auch steinerne Ambosse, um die etwa Volleyball-großen Treculia-Früchte des Afrikanischen Brotfruchtbaums aus der Familie der Maulbeergewächse zu bearbeiten. Diese sind sehr hart und fasrig und zudem zu groß, als dass die Schimpansen sie auf- und anbeißen könnten.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Die Wissenschaftler streichen jedoch heraus, dass die Affen die Werkzeuge nicht einfach nur – wie bereits zuvor beobachtet - nutzen, um die Früchte bzw. Nüsse zu öffnen und somit an das schmackhafte Innere zu gelangen, sondern sie mit den Hackspitzen tatsächlich gezielt in mundgerechte Portionen zu zerkleinern.

Zum ersten Mal konnten Schimpansen somit zudem dabei beobachtet werden, wie sie zwei unterschiedliche Schneidewerkzeuge verwenden, um ein und dasselbe Ziel zu erreichen.

Interessanterweise bemerkten die Forscher zugleich jedoch, dass benachbarte Affengruppen in der Seringbara-Region diese Technologie nicht anwenden. Ein weiterer Hinweis darauf, dass auch unter den Affen eine kulturelle Wissens- und Erfahrungsweitergabe praktiziert wird.

>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<

Rudimentäre Sprache bei Affen entdeckt
9. Dezember 2009
Forscher finden Beweise für Schimpansenkultur
24. Oktober 2009
Forscher findet Hinweise auf bewusstes Bewusstsein bei Tieren
17. September 2009
Schimpansen verfügen über Sprachregion im Hirn

5. März 2008
Affen addieren annähernd so gut wie Menschen
19. Dezember 2007

Fotografisches Gedächtnis: Junge Schimpansen übertreffen Uni-Studenten
4. Dezember 2007


Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / greenpassage.org / bbc.co.uk
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE