https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Dienstag, 18. Dezember 2007

Ältester Mensch stirbt mit 116 Jahren

Hryhoriy Nestor wurde 1891 geboren | Quelle: bbc.co.uk

Stary Yarychev/ Ukraine – Mit 116 Jahren, und damit der zu Lebzeiten älteste Mensch der Welt, starb der Junggeselle Hryhoriy Nestor in des westukrainischen Oblast Lviv (Lemberg).

Wie die in Kiew erscheinende Zeitung „Segodnya“ berichtet, verschlief Nestor unverhofft bereits in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag, noch bevor sein Alter bei Büro der „Guinness World Records“ nachgewiesen werden konnte.

Farmarbeiter Hryhoriy Nestor war sein Leben lang Junggeselle und behauptete immer wieder, dass dies auch ein Grund für sein hohes Alter gewesen sei. Als er, so die Angaben Familiendokumente, am 15. März 1891 geboren wurde, lag die durchschnittliche Lebenserwartung bei gerade einmal 50 Jahren.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Mit dem Tod von Hryhoriy Nestor übernimmt die Amerikanerin Edna Parker den Status der ältesten lebenden Person. Im April wurde sie 114.

Quellen: grenzwissenscahft-aktuell.de / segodnya.ua / bbc.co.uk
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE