https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Donnerstag, 20. November 2008

Frankreich: Kontroverse um neues UFO-Video

Standbilder aus dem Video | Copyright: 4y2doom/Youtube.com

Frankreich - Ein am 16. November auf Youtube veröffentlichtes Video zeigt eine bizarre Lichtformation angeblich über Südfrankreich. Erneut scheint das Flugverhalten jenes konventioneller Flugzeuge zu übersteigen und zugleich auch andere Erklärungen wie Leuchtballone auszuschließen. Kritiker glauben indes, dass das Video nichts anderes zeiget als Flugzeuge im Landeanflug.

Leider hat der Veröffentlicher des Videos unter dem Youtube-Mitgliedsnamen "4y2doom" bislang noch keine weiteren Informationen über das Video veröffentlicht. Lediglich der Titel und die von den Zeugen gesprochene Sprache und Dialekt deuten darauf, dass das Video in Südfrankreich aufgenommen wurde. Wann, wo genau und von wem, ist bislang noch unbekannt.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Zu sehen ist eine annähernd kreisförmig erscheinende Formation aus grellen Lichtern am dunklen Nachthimmel über den Lichtern einer siedlungsähnlichen Anlage. Während der Hauptteil der Formation relativ still an Ort und Stelle zu verharren scheint, bilden sich während der Aufnahmen immer wieder innerhalb der Formation weitere Lichter, die sich dann aus dem Verband lösen und davon fliegen. Schlussendlich nehmen auch die ursprünglich eher horizontal ausgerichteten Hauptlichter eine rechteckige Anordnung zueinander an und scheinen sich nahezu auf den Kopf zu stellen. Aus den Reaktionen der Zeugen wird ersichtlich, dass sie sich der Merkwürdigkeit ihrer Sichtung durchaus bewusst sind, sie sich über das Gesehen mehr als wundern und weitere Anwesende hinzurufen.


Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten

Während zahlreiche Beobachter darin übereinstimmen, dass das Flugverhalten der Lichter nur schwer anhand konventioneller Flugzeuge erklärt werden könne, glauben Kritiker, dass es sich um mehrere Flugzeuge hintereinander in der Lande-Warteschleife eines Flughafens handeln könnte und erklären damit auch die Lichter am Boden zu jenen des Flughafenareals.

Ganz so abwegig, wie diese Ansicht im ersten Moment erscheint, ist sie jedoch nicht, wenn die Vertreter dieser Theorie ihre Interpretation durch Videoaufnahmen nächtlicher Kunstflüge untermauern. Tatsächlich werden Ähnlichkeiten deutlich. Zugleich zeigen sich jedoch auch Unterschiede, gerade wenn es darum geht, die Flugeigenschaften der Objekte beider Aufnahmen miteinander zu vergleichen. Wie zu erwarten wirken die Lichter der Kunstflieger nur kurzzeitig wie ein stillstehendes solides Objekt, während besonders auch die Formveränderung der Lichter auf dem neuen Youtube-Video viel koordinierter abzulaufen scheint.

Zum Vergleich: Nächtliche Kunstflugshow

Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten


>>>WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA<<<

Kanada: Video zeigt UFO-Flugmanöver über Flughafen
18. November 2008



Kontroversen um neue Videos von Dreiecks-UFOs
10. Oktober 2008


Drittes Foto des fliegenden Dreiecks über Greensville
28. April 2008


Foto zeigt fliegendes Dreieck - UFO oder Aurora?
24. April 2008



Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / youtube.com


Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE