https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Donnerstag, 16. Juli 2009

2009: Kornkreis Nummer vier in Deutschland

Luftbild: Kornkreis zwischen Barterode und Esebeck in Niedersachsen | Copyright: goeflug.de

Göttingen/ Deutschland - Am vergangenen Sonntag wurde der bislang vierte deutsche Kornkreis in einem Weizenfeld zwischen Barterode und Esebeck in Niedersachsen entdeckt.

Wie "Kornkreise-Forschung.de" berichtet, handelt es sich bei dem am 12. Juli 2009 erstmals entdeckten Muster um eine große linear ausgerichtete Doppelspirale mit jeweils sieben Windungen deren Zentren kleinere Kreise bilden. Zudem finden sich zu beiden Seiten der Formation zwei weitere kleine Kreise.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Grafische Rekonstruktion | Copyright: A. Müller, kornkreise-forschung.de

Bereits in den Vorjahren wurden in dieser Region immer wieder zahlreiche Kornkreise gefunden. Eine Vielzahl davon geht jedoch auf das Konto menschlicher Fälscher. Bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung lagen uns zum neuen Kornkreis selbst noch keine weiteren Informationen vor.

Geometrisch steht das Muster in der Tradition voriger Kornkreise wie die beispielsweise 1998 im hessischen Ehlen und 2002 nahe der Avebury Avenue in der südenglischen Grafschaft Wiltshire gefunden wurden und wie sie sich besonders an keltischer Ornamentik zu orientieren scheinen.

Unsere Buchempfehlungen zum Thema:

- - -

Quellen: kornkreise-forschung.de / grenzwissenschaft-aktuell.de / goeflug.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE