https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Dienstag, 22. Mai 2007

BIZARRES FLUGOBJEKT – Neue Bilder und Augenzeugenberichte

Foto aus der Bilderserie von Capitola, Kalifornien | Copyright by „rajman1977“ auf flickr.com

Capitola/ USA – Seit am 8. Mai 2007 auf der Homepage der amerikanischen Radiosendung „Coasttocoastam.com“ zum ersten Mal Bilder eines bizarren Flugobjektes veröffentlicht wurden, reißen die Diskussionen über das, was auf den Fotos zu sehen ist nicht ab. Seither haben sich weitere Zeugen gemeldet und erneut gibt es weitere Fotoaufnahmen.

Wieder will ein Zeuge ein fast identisches Objekt beobachtet und fotografiert haben. Diesmal vergangene Woche am Himmel über Capitola im Santa Cruz County, Kalifornien. Gemeinsam mit den zukünftigen Schwiegereltern und seiner Verlobten will „rajman1977“, so der Name unter der er eine Auswahl seiner Bilder im Online Fotoportal „flickr.com“ veröffentlicht hat, das Objekt am frühen Abend des 16. Mai 2007 plötzlich am Himmel bemerkt haben. Dabei machte er eine ganze Reihe von Fotoaufnahmen. Später gelangen ihm sogar erstaunlich scharfe Aufnahmen des Objekts, als dieses einen Telefonmasten überflogt. Zeitgleich sollen auch die Insassen eines anhaltenden Autos das Objekt sichtlich erschüttert beobachtet haben.

Die neue Fotoreihe des Objektes über Capitola finden Sie HIER

Erneut scheint es sich um ein Gerät ähnlichen Typs zu handeln, das bisher bereits über Zentralkalifornien und dem Lake Tahoe gesehen und fotografiert wurde. Wie bereits die Aufnahmen aus Zentralkalifornien, so unterscheidet sich auch das Capitola-Objekt durch kleine technische Veränderungen bzw. An- und Umbauten vom ersten Objekt, deren Sinn und Funktion jedoch auch weiterhin völlig unbekannt sind. Auch die Frage, wie dieses Objekt überhaupt fliegen kann, wurde bisher nicht geklärt – fehlt doch jeglicher konventionelle Antrieb. Auf der Unterseite des „neuen Modells“ ist eine neue Variante der bereits bekannten und viel diskutierten Schriftzeichen zu erkennen – ohne dass deren Bedeutung bislang jedoch entschlüsselt werden konnte.

Nachdem „raijman1977“ das Objekt eine Weile lang verfolgen und fotografieren konnte, sei es – so erläutert er zu seinen Fotos auf „flickr.com“ - sehr schnell davon und außer Sichtweite geflogen. Angeblich will er seine Bilder auch einer örtlichen Zeitung geschickt haben und hofft nun, dass weitere Zeugen seine Aussagen bestätigen.

In Briefen an die UFO-Homepage „UFOcasebook.com“ und die amerikanische Wissenschaftsjournalistin Linda Moulton Howe (earthfiles.com) berichtet eine weitere Zeugin, Shirley P. (deren volle Identität Linda Howe bekannt ist), dass sie ein ganz ähnliches Objekt bereits vor einigen Jahren im kalifornischen „Sequoia National Park“ gemeinsam mit ihrem mittlerweile verstorbenen Vater gesehen habe. Damals sei das Fluggerät direkt über sie geflogen, als sie einen Park-Ranger nach dem Weg fragten. Schockiert fragte sie den Ranger, um was es sich dabei handele. Auf diese Frage soll der Beamte erklärt haben, dass es sich dabei um eine Kommunikations- und Überwachungseinheit handele mit der man den Park überwache.

Auf Anfrage beim „Sequoia National Park“ erfuhr „Grenzwissenschaft-aktuell.de“, dass man zumindest beim dortigen Touristenzentrum keinerlei offizielle Kenntnis von derartigen Drohnen habe. Auch Shirley P. berichtet, sie habe nach der Sichtung grausame Kopfschmerzen bekommen, weswegen sie sich damals denn auch auf den Heimweg gemacht hätten.

Vermutungen sämtliche bisherige Zeugen hätten sich lediglich anonym gemeldet, widerspricht Linda Moulton Howe gegenüber „Grenzwissenschaft-aktuell.de“. Sie kenne sowohl die volle Identität von Shirley P. als auch von „Chad“, der die ersten Bilder auf „Coasttocoastam.com“ online gestellt hatte. Am kommenden Freitag wird zumindest Shirley P. im Rahmen der Sendung im direkten Interview zu hören sein.

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / flickr.com / ufocasebook.com / earthfiles.com / coasttocoastam.com

Weitere Meldungen zum Thema:

Update: NEUES FOTO DES BIZARREN FLUGOBJEKTES,
16. Mai 2007
Update: FOTOS ZEIGEN BIZARRES FLUGOBJEKT - Erste Reaktionen,
9. Mai 2007
FOTOREIHE ZEIGT BIZARRES FLUGOBJEKT - Echte Aufnahmen oder Schwindel?, 9. Mai 2007
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE