Freitag, 24. Juni 2011

Angebliche Anschlagspläne auf das Eröffnungsspiel der Frauen-Fußball-WM - Eine Verschwörungstheorie entsteht

Das Berliner Olympiastadion | Copyright: de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Nikolai_Schwerg, cc-by-sa 3.0

WWW - Die meisten Verschwörungstheorien bringen es aufgrund ihrer historischen Bezüge mit sich, dass sie rückwirkend auf bereits vergangene Ereignisse angewendet werden. Seit einigen Wochen ist im Internet nicht nur die Entstehung und Entwicklung einer neuen Verschwörungstheorie zu verfolgen - es handelt sich zudem auch um ein Gedankenkonstrukt, welches sich auf ein mittlerweile unmittelbar bevorstehendes Ereignis bezieht: Ein angeblich von den geheimen Mächtigen dieser Welt geplanter atomarer Anschlag auf das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen am 26. Juni 2011 in Berlin, der dann als islamistischen Terroranschlag dargestellt und politisch genutzt werden soll.

Am Beispiel eines aktuell auf Video-Internetplattformen wie Youtube.com kursierenden und in zahlreichen Online-Foren heiß diskutierten "Aufklärungsvideos" mit dem Titel "Mega Ritual 2011", das sich auf ein ähnliches Video zu den Anschlägen von 9/11 (Mega-Ritual 9/11) bezieht, bietet sich sowohl für Vertreter aber auch für Kritiker und Erforscher von Verschwörungstheorien ein interessanter Einblick in die Argumentationsstrukturen und Hintergründe der Entstehung einer modernen Verschwörungstheorie, auch und vor allem vor dem Hintergrund der modernen Massenmedien - nicht zuletzt, weil sich die Macher des Videos einer Vielzahl von Argumentationen, Interpretationen und Herleitungen bedienen, wie sie auch schon für den Beleg zahlreicher anderer Verschwörungstheorien genutzt wurden und werden.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

"Grenzwissenschaft-aktuell.de" hat sich vor diesem Hintergrund dazu entschieden, das Video zu zeigen, ohne dessen Inhalte weiterführend zu kommentieren. Entscheiden Sie selbst, wie sie Aufbau, Inhalt, Argumente oder auch den Einsatz der Mittel des folgenden Videos zu einem Ereignis bewerten wollen, dass so hoffentlich nicht passieren wird...


Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten


WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Buchneuerscheinung: Unwirkliche Wirklichkeiten - Zur Wissenssoziologie von Verschwörungstheorien
29. März 2011
"Akte X"-Ableger zeigte 9/11 und Verschwörungstheorien schon sechs Monate zuvor
13. Juli 2009
9/11: Studie findet Hinweise auf Sprengstoffe in Staub des World Trade Centers

7. April 2009
9/11 : Neue Studie widerlegt Theorie der „kontrollierten Sprengung“
11. September 2007

Unser Buchtipp zum Thema:

- - -


Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / youtube.com/watch?v=W1lA6SV4Nw4
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE