https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Sonntag, 18. Oktober 2009

Seminarvortrag über außerirdisches Leben an der Universität Gießen

Blick in unsere Heimatgalaxie, die Milchstrasse | Copyright: Public Domain

Gießen/ Deutschland - Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Grundlagen der modernen Kosmologie und Biokybernetik" referiert am Montag den 19. Oktober Dr. Matthias Leinweber Institut für Theoretische Physik der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Thema "Existiert außerirdisches Leben?".

Die Frage, ob wir alleine in den Weiten des Kosmos existieren, habe die Menschen schon immer beschäftigt, so der Ankündigungstext zur Vorlesung. Im Vortrag selbst soll dieser Frage dann vom wissenschaftlichen Standpunkt aus nachgegangen werden.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
>>> HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen <<<

Ebenso wird der Referent, selbst Diplom-Chemiker, Amateur-Astronom und Buchautor, die Frage der Möglichkeit interstellarer Kontaktaufnahme erörtern. Hinzu wird Leinweber am 11. Januar 2010 zum Thema "Sonnenfinsternisse" sprechen und dabei gezielt auch auf die zahlreichen optischen Effekten während einer Eklipse, vielfältige faszinierende Zusammenhänge wie etwa die Saros-Periode und auf kuriose Sonderformen von Finsternissen eingehen.

Die Seminare beginnen jeweils um 12 Uhr im Raum 8 des MZVG der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Laut der Plakatankündigung sind zu den Vorträgen "Gäste herzlich willkommen".

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / joachim-messer.org
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE