https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Montag, 21. Juni 2010

Kornkreisformation in Russland

TV-Standbilder des Kornkreismusters von Beloretschensk | Copyright: HTK

Beloretschensk/ Russland - Auch in Russland wurde nun die erste dortige Kornkreisformation des Jahres 2010 entdeckt. In einem Weizenfeld im Bezirk Beloretschensk in der Region Krasnodar fand sich ein Muster aus Kreisen, Ringen und einer Spirale.

Entdeckt wurde die Kornkreisformation erstmals von Piloten Mitte Juni, als diese die Felder mit Pestiziden besprühten. Laut russischen Medienberichten fanden sich vor Ort keine Spuren von technischem oder menschlichem Zutun. Wie vertrauenswürdig diese Beobachtungen jedoch sind, kann derzeit aufgrund mangelnder Informationen noch nicht bewertet werden.

Erste Skizze der Kornkreisformaton von Beloretschensk | Copyright: A. Müller, kornkreise-forschung.de

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Seit Anfang der 1990er Jahre werden immer wieder in Krasnodar Kornkreise gesichtet und dokumentiert. Die erste bislang bekannte Formation, ein kleiner ovaler Ring, wurde im Juni 1990 nahe Yeisk entdeckt. Damals wie heute berichten Anwohner und sonstige Augenzeugen immer wieder von Lichterscheinungen über den Feldern, die sie mit dem Auftauchen der Muster in Verbindung bringen.

Neben einfachen Mustern wurden in der Region jedoch auch schon früher komplexere Formen entdeckt, darunter auch Anordnungen unterschiedlich großer Kreise und komplizierte Dreiecksmuster.

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / kornkreise-forschung.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE