https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Freitag, 9. April 2010

Junge Vulkanaktivität auf der Venus

Die vulkanische Anhöhe Idunn Mons auf der Venus (l.) im infraroten Wärmebild (r.) | Copyright: NASA/JPL-Caltech/ESA

Pasadena/ USA - Wissenschaftler der NASA haben anhand von Spuren kürzlicher Lavaströme erstmals geologisch jüngere Vulkanaktivität auf dem Planeten Venus nachgewiesen.

Anhand von Daten der europäischen Sonde "Venus Express" (ESA) und der NASA-Sonde "Magellan", die den Planeten von 1990 bi 1994 untersuchte, konnten Forscher des "Jet Propulsion Laboratory" der NASA vulkanische Ausbrüche vor wenigen Hundert bis 2,5 Millionen Jahren nachweisen und gehen davon aus, dass es auch aktuell derartige Aktivität auf der Venus, die als "höllische Schwester der Erde" gilt, gibt.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Mit dem Nachweis reiht sich auch die Venus in die exklusive Reihe jener Himmelskörper im Sonnensystem ein, auf welchen es innerhalb der vergangenen drei Millionen Jahre vulkanische Aktivität gegeben hat. Zu diesen Planeten zählen neben der Erde der Jupitermond Io und möglicherweise auch der Mars.

Bislang konnten die Forscher drei unterschiedliche vulkanische Regionen nachweisen, in denen Lavaströme neueren Datums aufgrund ihrer, wenn auch sich nur schwach von der sonstigen hohen Oberflächentemperatur abzeichnenden, Abstrahlung im infraroten Lichtspektrum entdeckt wurden. Ihre Ergebnisse haben die Wissenschaftler des JPL um Sue Smrekar in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "Science" veröffentlicht.

Vulkanische Aktivität erklärt demnach auch, warum es auf der Venus aktuell nur rund 1.000 sichtbare Einschlagskrater gibt - auffallend wenig im Vergleich zu anderen Himmelskörpern im Sonnensystem. Die Daten legen eine Reihe kleinerer Vulkanausbrüche anstatt gewaltiger katastrophischer Ausbrüche nahe, deren Inhalt und geologische Prozesse ältere Krater geglättet, gefüllt oder bedeckt haben.

+ + + WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA + + +

Japan sendet private Botschaften zum "Morgenstern" Venus
8. Januar 2010
Venus Express bestätigt mysteriösen hellen Fleck auf Venus
3. August 2009
Neue Temperaturkarte legt einstige Ozeane und Vulkane auf der Venus nahe
15. Juli 2009
Sonde entdeckt weiteres sonderbares Nachtleuchten der Venus-Atmosphäre
25. Februar 2009

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / nasa.gov
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE