Donnerstag, 22. September 2011

Orang-Pendek-Expedition findet erstmals Handabdrücke von Sumatras kleinem Yeti

Das Logo der Sumatra-Expedition des CFZ 2011. | Copyright: cfz.org.uk

Jakarta/ Indonesien - Derzeit befindet sich eine Expedition des "Center for Fortean Zoology" in den Regenwäldern des Kerinchi-Seblat-Nationalpark auf Sumatra, um hier mit dem "Orang-Pendek" nach dem "kleinen Waldmenschen" zu suchen. Jetzt haben sich die Forscher erstmals aus dem Regenwald gemeldet und können offenbar einen ersten Erfolg vermelden.

Wie einer der Expeditionsleiter, Richard Freeman vom CFZ auf der Internetseite der Organisation (CFZ.org.uk) berichtet, konnten die Kryptozoologen wahrscheinlich erstmals einen Handabdruck des immer wieder von Zeugen gesichteten, "kleinen Yeti Sumatras" auf dem Waldboden entdecken und Gipsabgüsse davon erstellen. Zudem wurden im direkten Umfeld der Abdrücke auch Haare gefunden, von denen die Forscher nun hoffen, dass auch sie von einem Orang-Pendek stammen.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Bilder der Entdeckung liegen uns bislang noch nicht vor. Wir werden aber natürlich umgehend berichten, sobald diese zur Verfügung stehen...

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Orang-Pendek: Expedition beginnt Suche nach Sumatras kleinem Yeti
12. September 2011
Sumatara-Yeti Orang Pendek: Weitere Haar-Analyse legt unbekannte Primatenart auf Sumatra nahe
23. November 2010
Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti
23. August 2010
Orang Pendek: Expeditionsteilnehmer sichten den "Yeti Sumatras"
25. September 2009
Neue Orang-Utan-Population auf Borneo entdeckt - Stehen auch kryptozoologische Entdeckungen bevor?
20. April 2009

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: cfz.org.uk / grenzwissenschaft-aktuell.de
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE