Mittwoch, 4. Juli 2012

Erste Doku-Vorschau zur Erforschung des Ostsee-Objekts aufgetaucht


Archiv: Sonaraunfahme der mysteriösen Struktur am Grunde der Ostsee. | Copyright: oceanexplorer.se 

Jönköpring (Schweden) - Auf der Online-Videoplattform "Shutterfly.com" ist ein Video aufgetaucht, bei dem es sich offenbar um einen Teaser, also eine Werbevorschau auf die Dokumentation über die Entdeckung und Erkundung des immer noch mysteriösen Objekts am Grunde der Ostsee handelt. Während ein Großteil der Aufnahmen bereits bekannt ist, zeigt das Video kurzzeitig auch bislang unbekannte Aufnahmen der Struktur in der Tiefe.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Wie lange die Aufnahmen noch unter der folgenden Adresse zu finden sind, ist nicht bekannt. Während offensichtlich ist, dass es sich um exklusive Aufnahmen handelt, lagen uns bis Redaktionsschluss dieser Meldung noch keine weiteren Informationen zu den Hintergründen des Videos vor...


Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten


WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA 

Neue Bilder vom mysteriösen Objekt in der Ostsee
27. Juni 2012
Weitere Informationen und Ankündigung neuer "unglaublicher Aufnahmen" des mysteriösen Objekts in der Ostsee

25. Juni 2012
Neue Informationen über das mysteriöse Objekt in der Ostsee

22. Juni 2012

Erste Aufnahmen der mysteriösen Kreisstruktur am Grunde der Ostsee veröffentlicht
15. Juni 2012
Ocean-X-Team veröffentlicht offizielle Pressemitteilung zum mysteriösen Objekt in der Ostsee
15. Juni 2012
Mysteriöse Struktur am Grunde der Ostsee: Die Gerüchte überschlagen sich
11. Juni 2012
Taucher dringen erstmals zur mysteriösen Kreisstruktur in der Ostsee vor
8. Juni 2012
Mysteriöse Kreisstruktur am Grund der Ostsee wird aus der Nähe erforscht

4. Juni 2012
Schatztaucher fanden zweite mysteriöse Kreisstruktur in der Ostsee
14. Februar 2012
Mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee soll genauer untersucht werden

22. Juli 2011
Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee
5. Juli 2011

grenzwissenschaft-aktuell.de
Quelle: shutterfly.com
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE