https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de


Donnerstag, 24. Februar 2011

NASA präsentiert den Mond in HD

LRO-Gesamtansicht des Mondes. Klicken Sie auf die Abbildung, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen | Copyright: NASA/GSFC/Arizona State University

Tucson/ USA - Zwei Wochen lang hat die NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) den Erdtrabanten im vergangenen Dezember bei nahezu gleichem Sonnenstandswinkel fotografiert. Die dabei entstandenen 1.300 Aufnahmen haben Wissenschaftler nun zu einem beeindruckend detaillierten Abbild der Oberfläche der erdzugewandten Seite des Mondes zusammengesetzt, das nun online und hochauflösend, sozusagen in HD, interaktiv betrachtet werden kann.

Die Aufnahmen der "Wide Angle Camera" (WAC)an Bord der Sonde erlauben es, die Mondoberfläche auf 24.000 x 24.000 Pixel Bildgröße und mit einer Auflösung von knapp 145 Metern pro Pixel zu studieren.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ + + HIER können Sie unseren täglichen Newsletter bestellen + + +

Der nahezu gleiche Sonnenstandswinkel in allen Aufnahmen des aufwändig zusammengesetzten Fotomosaiks lässt den Eindruck einer einzigen Aufnahme entstehen, obwohl die Bilder über einen Zeitraum von zwei Wochen erstellt wurden. Nur in einigen Details ist ein leicht unterschiedlicher Schattenwurf von Kratern und Höhenzügen zu erkennen, wie sie jedoch dem beeindruckenden Gesamteindruck keinen Abbruch bescheren.

- Eine beschriftete Version der obigen Abbildung zur Orientierung finden sie HIER

- Das interaktive hochauflösende Foto-Mosaik der LRO-Kamera finden Sie HIER

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
NASA-Sonde liefert neuen Einblick in Mondloch
10. Februar 2011
NASA-Sonde entdeckt zwei Brücken auf der dunklen Seite des Mondes

10. September 2010
NASA fotografiert sowjetische Sonden auf dem Mond

18. März 2010
NASA vermisst "Apollo 14"-Landestelle in 3D
7. Februar 2010
"The eagle has landet" - Nun auch Apollo 11 in Nahaufnahme
10. November 2009

Bücher zum Thema:

- - -

Quellen: grenzwissenschaft-aktuell.de / lroc.sese.asu.edu / nasa.gov
Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de
(falls nicht anders angegeben)


Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.


WEITERE MELDUNGEN finden Sie auf unserer STARTSEITE